Sprungmarken
Suche
Suche

Tauchen im Schwimmbad
© OlegDd/ Pixabay.com
Angesichts des vom Deutschen Wetterdienst angekündigten Sommerwetters in den kommenden Tagen öffnet das Waldschwimmbad auf der Rosenhöhe früher als geplant. Schon ab Donnerstag, 25. Juni, erhalten Besucherinnen und Besucher wieder Zutritt nach vorheriger Online-Anmeldung auf www.eosc-ticket.de. „Ich freue mich sehr, dass der EOSC als Badbetreiber die Testphase für die neuen Abläufe im Schwimmbad und für das Buchungssystem verkürzen konnte. Damit ist der Gang ins Wasser rechtzeitig zur Sommerhitze ab Donnerstag wenigstens für täglich 1.500 Offenbacherinnen und Offenbacher möglich“, so Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke. Er bat die Gäste des Waldschwimmbads, sich an die derzeit bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln zu halten und die Anweisungen des Badpersonals zu akzeptieren.

Wie berichtet sieht das Corona-Nutzungskonzept für das Schwimmbad drei Zeitfenster pro Tag vor, in denen jeweils bis zu 500 Gäste Zutritt erhalten. Eintrittskarten müssen vorab online gekauft werden. Die Badegäste erhalten nach der Buchung einen QR-Code, der beim Betreten und Verlassen des Bades gescannt wird. Zutritt ist jeweils täglich von 8 bis 11 Uhr, 12 bis 15 Uhr und 16 bis 19 Uhr. Jeweils dazwischen müssen die Gäste das Gelände für eine Grundreinigung vollständig verlassen. Ab 20 Uhr dürfen Vereinsmitglieder die beiden großen Becken nutzen. Die Liegewiese wird geöffnet. In den Sanitärräumen, Umkleiden und im Kassenbereich besteht Maskenpflicht. Wegen der Gefahr einer Übertragung des Virus durch Aerosole besteht auch im Wasser die Pflicht Abstände einzuhalten. In den Becken werden breite Bahnen eingerichtet, in denen im Kreisverkehr geschwommen werden darf.

Offenbach am Main, 23. Juni 2020