Sprungmarken
Suche
Suche

Am zweiten Januarwochenende, vom 11. bis 13. Januar 2019, wird in der ESO-Sportfabrik mit den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften traditionell das Sportjahr eröffnet. Die Offenbacher Fußballvereine spielen mit insgesamt 34 Mannschaften in zwei Wettbewerben der Männer und E-Junioren um die jeweiligen Stadtmeister in der Halle zu ermitteln.
Plakat Hallenfußball-Stadtmeisterschaften
© Stadt Offenbach

Bereits vor dem offiziellen Trainingsstart der Offenbacher Kickers am 14. Januar wird ein Teil der OFC-Profis im Rahmen der Offenbacher Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2019 an den Start gehen und die U19 verstärkt. Der Rest des Profi-Teams wird sich unter die Fans mischen und die Teamkollegen auf dem Spielfeld anfeuern.

Ein Einlagespiel ist mit den U11 Mädchenteams des OFCs und der SG Wiking am Sonntag um 16 Uhr geplant.

Karten an der Tageskasse erhältlich

Einlass zum alljährlichen Fußball-Spektakel ist am Freitag, 11. Januar, um 17 Uhr, Samstag, 12. Januar, um 11 Uhr und Sonntag, 13. Januar, um 10 Uhr. Beginn des ersten Spiels ist jeweils eine Stunde nach Einlass. Der Eintritt beträgt vier Euro pro Spieltag und Person, Karten können direkt vor Ort in der ESO-Sportfabrik erworben werden.

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2019 werden medial unterstützt von der Offenbach-Post und von offenbachtv.net. Lars Kissner und sein Team (bekannt vom OFC-Fanradio) übertragen die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften auch in diesem Jahr per Livestream im Internet.

Weitere Infos zur Übertragung:

Weitere wichtige Partner des Traditionsturniers sind der Namensgeber und Hauptsponsor RingCenter, die Firma BWS Sicherheitsdienste, Rosbacher Mineralquellen, EVO, Portas, Autohaus Max, Fax&Copy und Gathof Druck.

Veranstaltet werden die Stadtmeisterschaften vom Amt für Kultur- und Sportmanagement, Abteilung Sportmanagement, der Stadt Offenbach. Unterstützt wird der Veranstalter vom Kreisfußballausschuss und der Kreisschiedsrichtervereinigung, dem OFC Eventteam und dem Team der ESO-Sportfabrik, in der Turnierleitung, im Catering und in der Logistik.

07. Januar 2019