Sprungmarken
Suche
Suche

Seit Januar dieses Jahres gibt es ein neues Quartiersmanagement im Stadtteil Lauterborn. Ingrid Wittfeld von CariJob ist jetzt Ansprechpartnerin für die Belange der Bewohner, assistiert wird ihr dabei von Jürgen Zährl. Am vergangenen Freitag, 17.Mai, stattete Sozialdezernentin Sabine Groß dem Team einen Besuch ab. Ihr Fazit: „Das Stadtteilbüro Lauterborn ist schon etwas Besonderes und vor allem die Kooperation mit dem Seniorentreff dürfte einmalig sein. Das macht die Richard-Wagner-Straße 95 zur Adresse für Menschen aller Generationen und Kulturen“.
Seit 2010 gibt es die Anlaufstelle im Lauterborn, die Stadt Offenbach hat die Relevanz des Quartiersmanagements erkannt, „es braucht Kümmerer“, so Groß weiter, und finanziert die Einrichtung gemeinsam mit der Wohnungswirtschaft Offenbach.  

Bildinformation:

v.l.n.r.: Jürgen Zährl, CariJob Assistenz Quartiersmanagement, Ingrid Wittfeld, CariJob Quartiersmanagerin, Stadträtin und Sozialdezernentin Sabine Groß, Christiane Leonhardt-Içten, Caritasdirektorin und Geschäftsführerin CariJob und Anette Bacher, Bereichsleiterin CariJob vor dem Stadtteilbüro Lauterborn. Foto: Stadt Offenbach/ georg-foto.de

Offenbach am Main, 21. Mai 2019