Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach wird immer mehr zu Fahrradstadt: Mit einem neuen Rekord ist das Stadtradeln 2018 in Offenbach zu Ende gegangen. 645 Radlerinnen und Radler sowie 15 Teams legten insgesamt eine Strecke von 128.446 Kilometer zurück. Damit entlasteten sie die Atmosphäre um 18,2 Tonnen Kohlenstoffdioxid. In diesem Jahr nahmen mehr Teams und Einzelfahrer/innen als jemals zuvor teil. Mit 121.831 Kilometern waren bislang die Teilnehmer/innen im Jahr 2016 Spitzenreiter.

Die Siegerehrung zum Stadtradeln und zur Klimarallye der Offenbacher Schulen fand am 15. August im Anschluss an die Ausstellungseröffnung „Glänzende Aussichten“ statt, die im Rathaus bis zum 31. August zu sehen ist. Dabei zeichnete die Stadt Offenbach die fleißigsten Radfahrer/innen und die besten Teams aus.

Den offiziellen Startschuss zur elften Stadtradeln-Kampagne gab am 2. Juni Stadtverordnetenvorsteher Stephan Färber auf der Offenbacher Woche. Im Anschluss ging es auf eine zirka 18 Kilometer lange Fahrradtour mit dem ADFC Offenbach über Bieber, An den Eichen, Kuhmühlgraben, Rumpenheim, Schultheisweiher und zurück auf dem Mainradweg. Am 21. Juni, einen Tag vor Ende des Wettbewerbs, fand noch eine Abschlusstour zum Thema Fahrradstraßen zusammen mit Ulrich Lemke, Projektleiter bei der Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft OPG, statt. Auch hierbei wurden wieder klimafreundliche Kilometer zurückgelegt und dem Kilometerbuch gutgeschrieben.

Wo viele Radfahrer unterwegs sind, fallen auch Schwächen der Infrastruktur ins Auge. Dementsprechend rege wurde die Meldeplattform RADar! genutzt: Beim zuständigen Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement gingen rund 40 Meldungen mit Hinweisen zu fehlender oder problematischer Fahrradinfrastruktur ein. Aufgrund insgesamt sehr stark gestiegener Teilnehmerzahlen und somit ebenfalls gestiegener Zugriffe auf die Stadtradeln-Website kam es gelegentlich zu Überlastungen des Servers. Dies hatte ebenso Auswirkungen auf die Nutzung der neuen Stadtradeln-App, die auf den Server zugreift. Diese Probleme konnten erst nach dem Offenbacher Stadtradeln-Zeitraum gänzlich behoben werden.

Während in Offenbach die Aktion beendet ist, nimmt das Klima-Bündnis noch bis September Anmeldungen von Kommunen entgegen und gibt im November die deutschlandweiten Gewinnerkommunen bekannt.

 

Zahlen, Daten und Fakten zum Stadtradeln 2018 in Offenbach

Das Ziel:

Beim Wettbewerb Stadtradeln, der deutschlandweit – und seit 2017 auch international – vom Klima-Bündnis organisiert wird, geht es um den Spaß am und beim Fahrradfahren. Das Stadtradeln ist ein Baustein, um den CO2-Ausstoß zu senken. Seit 1990 unterstützt das Klima-Bündnis die mittlerweile über 1.700 Mitgliedskommunen in 26 europäischen Staaten bei der Erreichung ihrer Selbstverpflichtung, den CO2-Ausstoß alle fünf Jahre um zehn Prozent zu senken und die Pro-Kopf-Emissionen bis spätestens 2030 (Basisjahr 1990) zu halbieren.

Die Stadt Offenbach ist seit 1998 aktives Mitglied des Klima-Bündnis.

Die Aktion Stadtradeln soll möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewinnen, die damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Wie oft hat OF teilgenommen?

Offenbach hat von 2008 – 2018 regelmäßig teilgenommen und ist diesmal damit zum 11.ten mal geradelt.

 

 

2018

2017

 

Wann wurde geradelt?

2. bis 22. Juni

27. Mai bis 16. Juni

 

Abschlussveranstaltung

Preisverleihung im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Glänzende Aussichten“ zusammen mit der Siegerehrung der Klimarallye Offenbacher Schulen am 15. August ab 17 Uhr.

Preisverleihung im Anschluss an die Klimakonferenz des Amtes für Umwelt, Energie und Klimaschutz beim Deutschen Wetterdienst am 28. August um 17 Uhr

 

 

Die Ergebnisse:

 

 

Wie viele Kommunen haben teilgenommen?

852

OF belegt Platz 120 (Stand: 27. Juli, Aktion läuft noch bis Ende Sept.)

620

 

         OF belegt Platz 129

 

Wer gewinnt die Deutschlandwertung?

Führend zum Stand 27. Juli: Region Hannover ~ 2,1 Mio. km

Region Hannover ~
1,7 Mio. km

 

Wie viele km wurden in OF geradelt?

128.446

106.780

 

Wie viele Teams haben sich in OF angemeldet?

35

31

 

Wie viele aktive Radler gab es?

645 (darunter 8 Stadtverordnete)

593 (darunter 8 Stadtverordnete)

 

 

2018

2017

 

Welches Teams sind am meisten geradelt?

1.    Die Wetterfrösche  18.986 km

2.    Sana Klinikum        16.831 km

3.    ADFC Offenbach      8.821 km

 

1.    Sana Klinikum    19.317 km

2.    ADFC OF             7.926 km

3.    Seniorenhilfe OF  7.291 km

 

 

Wer ist am meisten geradelt?

Platz 1: Roman Köller „Cycle OF Life“ 2.527 km
Platz 2: Jürgen Weber  „Links vor Rechts” 2.110 km
Platz 3: Werner Weisbecker „Cycle OF Life“ 2.097 km

Beste Stadtverordnete:
Ursula Richter „Grüne Radler“ 393 km

Platz 1: Roman Köller „Offenes Team“
1.978 km
Platz 2: Uwe Apel „ADFC Offenbach“
1.180 km
Platz 3: Gerold Mann „Endlich_Sommer“ 1.056 km

Beste Stadtverordnete:
Dr. Sybille Schumann, „Grüne Radler“ 306 km

 

Wer hat was gewonnen?

Bei der Abschlussveranstaltung am 15.08.2018 werden die besten Radler/innen, die besten Teams, die fahrradaktivsten Teams (gemessen an der durchschnittlichen km-Zahl pro Teilnehmer), das beste Schulteam sowie die besten Stadtverordneten ausgezeichnet. Zu den Preisen gehören Fahrradtaschen, Bücher, Fahrradpumpen und -werkzeug. Die Preise wurden teilweise gesponsert.

Unsere Sponsoren 2018: Pedalinski Offenbach / Laden Artefakt Offenbach

Offenbach am Main, 20. August 2018