Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos25°C
Suche
Suche

Das Projekt Bike Offenbach war am 23. Januar 2019 eines der Themen beim Salongespräch "Nachhaltig digital? Mobil in Darmstadt". In einem Impulsvortrag stellte Projektmanager Ulrich Lemke einem Expertenkreis die Planungen für die Fahrradstraßen in und um Offenbach vor.
Bike OF bei Salongespräch in Darmstadt, 23.01.2019
Projektmanager Ulrich Lemke bei seinem Impulsvortrag in Darmstadt. © OPG

"Bike Offenbach wird über die Stadtgrenzen wahrgenommen, und wir freuen uns darüber, unsere Erfahrungen teilen zu können," bilanzierte OPG-Projektmanager Lemke. "So tragen wir dazu bei, den Radverkehr auch in anderen Städten attraktiver zu machen." Die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH aus dem Geschäftsfeld Immobilien der Stadtwerke-Gruppe ist von der Stadt mit der Planung für Bike Offenbach betrauftragt.

Im Fokus des Salongesprächs, veranstaltet von der Hochschule Darmstadt und der Schader-Stiftung im Rahmen des Projekts s:ne, stand das Thema „Stadt-Umland Verkehre – Nachhaltig in die Wissenschaftsstadt“. Dabei spielt auch der Ausbau des Radverkehrs eine wichtige Rolle, um signifikant mehr Pendlerinnen und Pendler aus dem Umland für nachhaltige Fortbewegungsweisen zu gewinnen.