Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

Die Partner im Verbundprojekt Bike Offenbach suchen neue Wege zueinander: Eine Fahrradachse soll baldmöglichst für sichere und schnelle Verbindungen zwischen beiden Kommunen sorgen.
Bike Offenbach beim Stadtteilfest Gravenbruch, 31.08.2019
Informationen vor Ort beim Stadtteilfest im Spätsommer 2019 in Gravenbruch: Ulrich Lemke und Sukhjeet Bhuller vom Bike Offenbach-Projektteam mit Karin Rohde (Mitte), Radverkehrsbeauftragte der Stadt Neu-Isenburg. © OPG

Eine planerische Lösung für den Radverkehr zwischen den Projektpartnern rückt näher - sie ist aber komplex, da unter anderem das Straßen- und Verkehrsmanagement von Hessen Mobil für einen betroffenen Teilabschnitt der Sprendlinger Landstraße zuständig ist. Grundsätzlich sollen Teile der vierspurigen Straße in Richtung Neu-Isenburg den Radfahrern und Fußgängern zur Verfügung gestellt werden.

Anbindung Bike Offenbach an den Schnellradweg
© OPG

Die Verkehrsplaner rechnen auf der Strecke mit einem Potenzial von gut 2.000 Radelnden pro Tag. Da die Verbindung noch Risiken birgt, nutzen bisher fast alle Pendelnden das Auto, obwohl die Distanz zwischen beiden Kommunen nur knapp fünf Kilometer beträgt. Wichtig ist unter anderem, den Radverkehr aus dem gefährlichen Kreisel heraus zu bekommen, der bisher verkehrsrechtlich den einzigen Weg entlang der Strecke darstellt.

Wenn die Sprendlinger Landstraße zur Fahrradachse 1 ausgebaut ist, schließt sie in Offenbach direkt an die Schumannstraße an, in der eine Fahrradstraße eingerichtet wird. Dadurch entsteht eine sichere Verbindung bis in die Innenstadt und den Offenbacher Hafen.

Grundsätzlich gilt es auch, die Verbindungen nach Gravenbruch, Dreieich und Dietzenbach mitzudenken. So wird die Fahrradachse 2 perspektivisch von der City in Offenbach entlang der Dietzenbacher Straße bis zum Dreiherrnsteinplatz in Neu-Isenburgs Ortsteil Gravenbruch führen. Die Vernetzung sieht zudem die Anbindung an den Radschnellweg Frankfurt-Darmstadt als Pilotstrecke für ganz Hessen bevor. So rücken die Gemeinden in Stadt und Kreis Offenbach wie im Ballungsraum Rhein-Main auch für Radfahrerinnen und Radfahrer immer mehr zusammen. 

Bike Offenbach beim Stadtteilfest Gravenbruch, 31.08.2019 OPG
1 / 2