Sprungmarken
Suche
Suche

Kollektiv mit Neugier und Begeisterung bei der Sache - das zeichnet die Beteiligten und Partner des Projekts Bike Offenbach aus.
Bike OF Motiv Laufraeder
© Pexels

Die Stadt Offenbach und die Stadt Neu-Isenburg arbeiten bei dem "Verbundprojekt NKI: Fahrrad-(straßen)-stadt Offenbach" eng zusammen. Neu-Isenburg hat als Verbundpartner im Mai 2018 ebenfalls eine Förderzusage vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit erhalten.

Projektpartner:

  • ADFC Offenbach
  • Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen
  • Hochschule Darmstadt
  • Regionalverband FrankfurtRheinMain

Fördergeber:

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit


Umsetzung durch:

  • OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH - Projektmanagement
  • RVK Radverkehr-Konzept, Frankfurt - Verkehrsplanung
  • ESO Stadtservice GmbH - Straßenunterhaltung
  • Stadtwerke Offenbach Holding GmbH - Öffentlichkeitsarbeit
  • Urban Media Project - Agentur


Beteiligte Behörden und Berater:

  • Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz - Umweltbelange
  • Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften - Grundstücksangelegenheiten
  • Vermessungsamt der Stadt Offenbach - Vermessung
  • Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main - Beratung
  • Nahverkehr in Offenbach (NiO) - ÖPNV/Nahmobilität
  • HessenForst - Waldgebiete