Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt24°C
Suche
Suche

Artenschutz hat überall einen Platz. Das fanden auch die Stadtverordneten aus dem Offenbacher Parlament: Im Beschluss zur Sanierung des Schlauch- und Übungsturms der Feuer- und Rettungswache in der Rhönstraße wurden deshalb die Empfehlungen des Umweltamtes zur Förderung der Mauersegler umgesetzt.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Kollegen von der Feuerwehr konnten spezielle Nistkästen angebracht werden, die eigens für die Ansiedlung dieser schwalbenähnlichen Vögel vorgesehen sind. Der Turm wurde im Herbst 2012 innen umgebaut und insbesondere auch an der Stahlbeton-Fassade instandgesetzt. Er wird weiterhin für Übungszwecke gebraucht. Das freistehende über 30 Meter hohe Gebäude mit seinen auskragenden Brüstungs- und Balkonelementen bot sich geradezu an, Nisthilfen für diese Gebäudebrüter unter zu bringen und damit einen aktiven Beitrag zum Artenschutz im städtischen Raum zu leisten. Auch die Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr freuen sich auf die zukünftigen neuen Mitbewohner und montierten die Kästen nach Abschluss der Sanierungsarbeiten in Eigenleistung mit Einsatz der Drehleiter.“