Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt23°C
Suche
Suche

Am frühen Sonntagmorgen gegen 07.00 Uhr meldete ein Anwohner eine starke Rauchentwicklung aus einem Erdgeschossfenster in der Wilhelmstraße 65. Der nur wenige Minuten später an der Einsatzstelle eingetroffene Löschzug der Berufsfeuerwehr bestätigte die Feuermeldung und entdeckte über das offene Fenster eine Person in einem teils brennenden Bett.

Der erste Feuerwehrtrupp ging daraufhin sofort über das Fenster zur Menschenrettung in die Wohnung vor. Glücklicherweise schlief der Mann nur und konnte aus der Wohnung geführt und dem Rettungsdienst übergeben werden. Zwei weitere Bewohner der Wohnung wurden ebenfalls dem Rettungsdienst übergeben.

Alle Personen konnten vor Ort behandelt werden und mussten nicht in ein Krankenhaus transportiert werden. Gleichzeitig zur sofort eingeleiteten Menschenrettung bekämpfte ein zweiter Trupp den Brand, ein dritter Trupp kontrollierte die restlichen Wohnungen des mehrgeschossigen Wohnhauses.

Abschließend wurden noch umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt, der Einsatz war dann für die Feuerwehr Offenbach gegen 08:00 Uhr beendet. Die Berufsfeuerwehr wurde bei dem Einsatz von der Freiwilligen Feuerwehr Waldheim unterstützt.