Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Um 17:26 Uhr wurde der Leitfunkstelle Offenbach über Notruf ein vermisstes Kind infolge eines Badeunfalles am Schultheißweiher gemeldet. Daraufhin wurde durch die Leitstelle der Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr Offenbach sowie der Wasserrettungszug mit Tauchern der Berufsfeuerwehr Frankfurt zur gemeldeten Einsatzstelle alarmiert.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte vor Ort wurde zudem der Polizeihubschrauber zur erweiterten Personensuche mit an die Einsatzstelle entsendet.

Nach einer umfangreichen Suche nach dem vermissten 15-jährigen Jungen konnte dieser letztendlich von den Rettungsschwimmern der Berufsfeuerwehr Offenbach an den Uferbereich verbracht werden, wo er umgehend von dem anwesenden Notarzt rettungsdienstlich versorgt wurde. Der Junge wurde abschließend unter Reanimationsbedingungen mit einem Rettungswagen unter Arztbegleitung in das Sana-Klinikum in Offenbach verbracht.

Parallel zu diesem Einsatz mussten weitere Kräfte der Berufsfeuerwehr Offenbach zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in einem Wohngebäude in der Bleichstraße ausrücken. Hier brannten Speisen auf einem unbeaufsichtigten Elektroherd. Zu Schaden kam bei diesem Einsatz jedoch niemand.

Einsatzart Person im Wasser
Einsatzort Schultheißweier, 63075 Offenbach
Einsatzzeit 17:26 Uhr bis 19:30 Uhr
Ursache --
Personenschaden 1 Schwerverletzter
Sachschaden in € --
Eingesetzte Kräfte 27 Feuerwehr Offenbach
Wasserrettungszug Feuerwehr Frankfurt
  6 Rettungsdienst
  6 Polizei