Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt10°C
Suche
Suche

Um 19:30 Uhr meldete ein Spaziergänger über Handy, dass eine Person in der Nähe des Fähranlegers Rumpenheim ins Wasser gestürzt sei. Daraufhin wurde durch die Leitstelle der Feuerwehr Offenbach der Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr Offenbach sowie das Mehrzweckboot der Freiwilligen Feuerwehr Rumpenheim zur genannten Einsatzstelle alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldheim stellte während des Wasserrettungseinsatzes die Einsatzbereitschaft sicher.Zeitgleich wurde von der Berufsfeuerwehr Frankfurt ein Wasserrettungszug und das Löschboot angefordert. Eine mittlerweile bei der Polizei eingegangene Vermisstenanzeige bekräftigte die Aussage des ersten Notrufs bei der Leitstelle der Feuerwehr Offenbach. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte vor Ort wurde der Polizeihubschrauber zur Personensuche angefordert. Gegen 20:10 Uhr meldete die Polizei, dass die als vermisst gemeldete Person sich gemeldet hat, sich aber nicht im Bereich der Fähre Rumpenheim aufgehalten habe. Um 20:37 Uhr wurde die Suche erfolglos eingestellt. Der Einsatz wurde um 21:00 Uhr beendet.

Einsatzart Person in Wasser
Einsatzort OF-Rumpenheim, Fähranleger
Einsatzzeit 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ursache ---
Personenschaden ---
Sachschaden in € ---

Eingesetzte Kräfte:

5 Boote
1 Polizeihubschrauber
32 Feuerwehr
4 Rettungsdienst
2 Polizei
2 Wasserschutzpolizei