Sprungmarken
Aktuelles Wetter:leichter RegenC
Suche
Suche

Ein 75-jähriger Mann wurde von der Feuerwehr Offenbach mit einer starken Brandrauchvergiftung aus seiner brennenden Wohnung gerettet.
Um 12:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Wohnungsbrand in der Jacques-Offenbach-Str. 9 gemeldet.

Die alarmierten Einsatzkräfte stellten fest, dass es im 5.OG in einer Wohnung eines sechsgeschossigen Gebäudes brannte. Die Wohnungstür musste gewaltsam geöffnet werden, um den Bewohner zu retten und das Feuer zu löschen. Aufgrund der sehr starken Rauchvergiftung wurde der 75-jährige Mann zunächst von den Einsatzkräften des Rettungsdienstes stabilisiert und anschließend mit dem Rettungshubschrauber zur Druckkammerbehandlung in ein Krankenhaus geflogen.

Einsatzart Wohnungsbrand – Person noch in Wohnung
Einsatzort Offenbach Lauterborn, Jacques-Offenbach-Str. 9
Einsatzzeit 12:43 Uhr
Ursache wird derzeit ermittelt
Personenschaden 1 schwerverletzte Person
Sachschaden in € unbekannt

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Offenbach, Rettungsdienst, Polizei