Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Am frühen Nachmittag gegen 15 Uhr gingen mehrere Notrufe von Anwohnern in der Leitstelle Offenbach ein, die eine starke Rauchentwicklung aus einem Gebäude am Platz der deutschen Einheit 2 meldeten. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Waldheim wurden umgehend zur Einsatzstelle entsandt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle bestätigte sich die Feuermeldung. Aus dem Treppenraum des fünfgeschossigen Wohngebäudes drang dichter Rauch.
Die Erkundung der vorgehenden Atemschutztrupps der Berufsfeuerwehr ergab, dass im Müllraum im Kellergeschoss des Gebäudes mehrere Mülltonnen brannten. Auf Grund des massiven Brandangriffs konnte sehr schnell „Feuer aus“ gemeldet werden.

Die Bewohner des Gebäudes verhielten sich sehr ruhig und konnten somit in ihren Wohnungen verbleiben, sie waren auch zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Auf Grund fehlender Öffnungen im Müllraum musste zur Entrauchung des Bereiches ein Spezialgerät zum Be- und Entlüften nachgefordert werden.
Offene Verbindungen zu einem Nachbargebäude führten zu einer Rauchausbreitung, die die vorgenannten Entrauchungsmaßnahmen weiter verzögerten. Abschließend ist zu sagen, dass glücklicherweise keine Personen zu Schaden kamen.