Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Nebel10°C
Suche
Suche

Bei einer Verpuffung mit anschließendem Feuer wurden drei Personen verletzt. Sie mussten zur weiteren Behandlung von den Rettungsdienstkräften in das Krankenhaus transportiert werden.

Zwei weitere Patienten waren nur leicht verletzt und konnten vor Ort versorgt werden. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wurden um 08:55 zu einer Verpuffung in die Waldstraße 220 alarmiert.

Es wurde ein Feuer in einer Werkstatt gemeldet. Ein lauter Knall ging dem Brandereignis voraus. Das Feuer war bereits von den Mitarbeitern des Betriebes mit Feuerlöschern gelöscht worden.
Die Feuerwehr kontrollierte und belüftete das Gebäude. Es stellte sich heraus, dass es in einem rückwärtigen Werkstattbereich bei Reinigungsarbeiten zu einer Verpuffung gekommen war.
Die Ursachenermittlung wurde von der Polizei eingeleitet.

Der Einsatz war um 09.48 Uhr beendet.