Sprungmarken
Suche
Suche

Am 01.12.2018 um 05:38 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Feuerwehr Offenbach ein und meldeten einen Sperrmüllbrand an einer Hausfassade am Europaplatz in Offenbach - Lauterborn.

Daraufhin alarmierten die diensthabenden Disponenten der Leitstelle den Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Rumpenheim zur Unterstützung an die Einsatzstelle. Vor Ort bestätigte sich die Notrufmeldung. In einem Durchgang zwischen zwei mehrgeschossigen Gebäuden am Europaplatz brannte ein Sperrmüllhaufen in voller Ausdehnung. Infolge des Brandes kam es zu einer massiven Rauchentwicklung, welche sich in die Wohnungen der Gebäude ausbreitete sowie zu einem Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäudefassaden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenbach konnten den Brand des Sperrmülls schnell mit einem Strahlrohr ablöschen.
Aufwendiger hingegen waren jedoch die Beseitigung der Verrauchung in den brandbetroffenen Gebäuden sowie das Ablöschen bzw. die Kontrolle der Gebäudefassaden. Hierzu setzte die Feuerwehr eine Drehleiter sowie mehrere Trupps mit Belüftungsgeräten ein.

Die Bewohner der betroffenen Gebäude mussten ihre Wohnungen während der Einsatzmaßnahmen verlassen und wurden in einem Bus der Offenbacher Verkehrsbetriebe betreut. Nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.

Um 07:32 Uhr war der Einsatz beendet.

Ursache: unbekannt          
Personenschaden: Keiner
Eingesetzte Kräfte: 16 Berufsfeuerwehr, 6 Freiwillige Feuerwehr Rumpenheim, 2 Rettungsdienst, 1 OVB
Sachschaden in €: Wird noch ermittelt