Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt16°C
Suche
Suche

Aus nicht bekannten Gründen ist am Nachmittag des 03.07. 2018 ein ca. 10.000 m² großes Feld in Brand geraten. In Höhe der Brandenburger Straße / Am Entensee, hinter der Hans-Böckler Siedlung, haben mehrere Passanten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
Feld in Rumpenheim abgebrannt
Feld in Rumpenheim abgebrannt © Feuerwehr Offenbach

Die bestehende Trockenheit begünstigte zwar eine Brandausbreitung auf eine Größe von ca. 10.000 m² Stoppelacker, jedoch konnte durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr, mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Rumpenheim, Schlimmeres verhindert werden. Zum Einsatz kamen insgesamt 5 C-Rohre, sodass um 17.04 Uhr, dreißig Minuten nach der Alarmierung, Feuer aus gemeldet werden konnte. Die Nachlöscharbeiten der Glutnester zogen sich bis nach 18.00 Uhr hin.

Es kamen keine Personen zu Schaden. 


Eingesetzte Kräfte: 15 Berufsfeuerwehr Offenbach, 12 Freiwillige Feuerwehr Offenbach-Rumpenheim
 

Feld in Rumpenheim abgebrannt
Feld in Rumpenheim abgebrannt © Feuerwehr Offenbach
Feld in Rumpenheim abgebrannt
Feld in Rumpenheim abgebrannt © Feuerwehr Offenbach