Sprungmarken
Aktuelles Wetter:C
Suche
Suche

Am frühen Abend des 06.05. hatte der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Leopold-Bode-Straße gegen 17:27 Uhr im Keller seinen Rasenmäher mit Benzin befüllen wollen. Dabei entzündete sich der Treibstoff an einem in der Nähe stehenden elektrischen Bauteil, was eine Entzündung des Kellerraumes nach sich zog.

Das Wohnhaus mit insgesamt 19 Bewohnern wurde geräumt und der Brand mit insgesamt 5 Trupps und einem C-Rohr bekämpft.

13 Minuten nach Meldungseingang konnte Feuer aus gemeldet werden. Glücklicherweise gab es keine Verletzten, auch der Verursacher konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.

Um Kohlenmonoxid-Ausbreitung zu verhindern, wurde das Gebäude mit Drucklüftern ausgiebig belüftet. Nachdem die CO-Messung keine Belastung bestätigte, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurück.

Um 19:15 Uhr war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte:    16 Berufsfeuerwehr Offenbach, 8 Freiwillige Feuerwehr Offenbach, 2 Rettungsdienst Offenbach, 2 Polizei Offenbach