Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Der Leitstelle der Feuerwehr Offenbach wurde um 12:03 Uhr unter der Notrufnummer 112 ein Feuer im Sinnweg in Tempelsee gemeldet. Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr an der gemeldeten Einsatzstelle eintrafen, fanden sie einen Küchenbrand im ersten Geschoss eines dreigeschossigen Wohngebäudes vor.

Die Einsatzkräfte mussten auf Grund der Verrauchung unter Atemschutzgeräten in die Wohneinheit eindringen um den rand zu bekämpfen. Die betroffene Familie (ein Erwachsener und vier Kleinkinder) hatte sich schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Freie gerettet.

Der Brand war beim Kochen auf dem Küchenherd entstanden und hatte sich in der Folge sehr schnell auf die komplette Küchenzeile ausgebreitet. Nachdem bereits um 12:19 Uhr „Feuer aus“ gemeldet werden konnte, wurde die Wohneinheit abschließend noch mit einem Belüftungsgerät belüftet.

Aufgrund der schnellen Flucht aller anwesenden Bewohner gab es glücklicherweise keine Verletzten. Um 13:00 Uhr war der Einsatz beendet.

Ursache: angebrannte Speisen
Personenschaden: keiner
Eingesetzte Kräfte: 16 Feuerwehr Offenbach/Main, 6 Feuerwehr Frankfurt am Main, 2 Polizei, 2 Rettungsdienst
Sachschaden in €: unbekannt / wird noch ermittelt