Sprungmarken
Suche
Suche

Am Morgen des 28.08.2018 musste ein Aufgebot der Stadtpolizei, der Landespolizei und der Feuerwehr auf dem Wilhelmsplatz einen nicht alltäglichen Sachverhalt aufklären.

Auf einen Marktstand war ein lokaler, kurzzeitiger und Eckel erregender Regen niedergegangen. Auf dem Marktschirm des Lebensmittelstandes, auf dessen Lebensmittelauslage und auf dem Boden waren einzelne schwarz bräunliche Tropfen zu sehen. Die alarmierten Behörden versuchten vor Ort zu klären, um welche Substanz es sich handelte und woher sie stammte. Kontaminierte Lebensmittel wurden seitens der Stadtpolizei eingezogen. Die Marktstandbetreiberin vermutete, dass die Substanz von einem Flugzeug stammte, dass sie vorbeifliegen sah.

Die Feuerwehr führte daraufhin mehrere Messungen durch. Unter anderem konnte ein Bio – Test Aufschluss über die Substanz geben. Es handelte sich vermutlich um Vogelkot von vorüberfliegenden Vögeln. Um 08.45 Uhr war der Einsatz beendet.

Ursache: vermutlich vorüberfliegende Vögel
Personenschaden: Keiner
Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr; Stadtpolizei, Landespolizei