Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bewölkt10°C
Suche
Suche

Heute Nachmittag fegte eine Orkanböe über das Stadtgebiet und verursachte Einsätze für Feuerwehr Offenbach und das Offenbacher THW. Um 15.25 Uhr wurde der erste von insgesamt 27 Einsätzen gemeldet.

Ein Verletzter war bei einem Verkehrsunfall in der Sprendlinger Landstraße zu beklagen.

Überwiegend mussten umgestürzte Bäume sowie herabgestürzte Äste von Straßen, Gehwegen und Autos beseitigt werden. Ein Baum fiel auf die Oberleitung der Deutschen Bahn und fiel dann brennend auf das Gleis im Bereich des Güterbahnhofs. Neben den Sturmeinsätzen musste ein gemeldetes Brandereignis in der Erich-Ollenhauer-Straße in Bieber abgearbeitet werden und ein Verkehrsunfall in der Sprendlinger Landstraße.

Bei einer Einsatzfahrt einer Drehleiter der Berufsfeuerwehr kam es zu einem Verkehrsunfall, der Unfallverursacher flüchtet! Glücklicherweise blieb das Einsatzfahrzeug fahr- und einsatzbereit, so dass die Einsatzfahrt fortgesetzt werden konnte. Um ca. 19.00 Uhr waren alle Einsätze beendet.

Oberbürgermeister Dr. Schwenke dankte den Einsatzkräften für ihren schnellen Einsatz!

Ursache: Unwetter
Personenschaden: 1 Person durch VU
Eingesetzte Kräfte: 64 Einsatzkräfte von Berufs- Freiwilliger Feuerwehr und THW Offenbach