Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos22°C
Suche
Suche

Gegen 09:50 Uhr meldete eine Vielzahl an Anrufer einen Gartenhüttenbrand im Bereich der Schumannstraße. Die Leitfunkstelle der Feuerwehr Offenbach alarmierte daraufhin den Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Offenbach-Rumpenheim zu der gemeldeten Einsatzstelle.

Die erste Lagemeldung der vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte bestätigte die gemeldete Lage, es stand dort eine ca. 200 Quadratmeter große Gartenhütte im Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde umgehend mit drei Einsatztrupps unter Atemschutz unter Vornahme von drei Löschleitungen eingeleitet, so dass die Ausbreitung auf die benachbarten Gartenhütten verhindert werden konnte.

Die erforderliche Wasserversorgung musste in diesem Gebiet über eine lange Schlauchleitung von der Freiwilligen Feuerwehr Rumpenheim sichergestellt werden. 10:18 Uhr konnte dann vom Einsatzleiter bereits „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet werden. Glücklicherweise waren keine Verletzten bei dem Brandereignis zu verzeichnen.

Während des Einsatzes stellte die Freiwillige Feuerwehr Offenbach-Bieber den Grundschutz für die Stadt Offenbach sicher!

Ursache: unbekannt
Personenschaden: keiner
Eingesetzte Kräfte: 13 Berufsfeuerwehr Offenbach, 10Freiwillige Feuerwehr OF-Rumpenheim, 2 Polizei
Sachschaden in €: unbekannt