Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt15°C
Suche
Suche

An einer Autogas-Tankstelle auf der Mühlheimer Straße würde es laut zischen war die erste Meldung, die die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Offenbach um 12.30 Uhr erhalten hat.

Ein unter Druck verflüssigtes Gas mit einem sehr niedrigem Flammpunkt, welches sich eventuell unkontrolliert ausbreitet und eine Gefahr darstellen würde, war Grund genug den Löschzug der Feuerwehr dorthin zu alarmieren. Glücklicherweise konnte vor Ort festgestellt werden, dass zwar eine Undichtigkeit an der Zapfstelle vorlag, jedoch mit der Betätigung des Not-Aus-Schalters diese behoben werden konnte. Bis zum Eintreffen der Servicetechniker blieb die Feuerwehr vor Ort.

Noch während des ersten Einsatzes erhielt die Leitstelle um 13.07 Uhr einen weiteren Notruf. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Wohnhochhauses in der Kaiserstraße sollte es dort nach Brandrauch riechen. Die nach dort entsandten Feuerwehreinheiten der Berufsfeuerwehr, unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Waldheim, suchten die betreffende Wohnung auf. Eine Erkundung bestätigte jedoch die Brandmeldung nicht. Es war keinerlei Brandgeschehen zu verzeichnen, sodass die Einsatzkräfte wieder abrücken konnten. Um 14.15 Uhr waren beide Einsätze beendet.

Ursache: nicht bekannt
Personenschaden: keiner
Eingesetzte Kräfte: 25 Feuerwehr Offenbach, Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr Waldheim, Polizei
Sachschaden in €: