Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Verkehrsunfall auf dem Mainzer Ring © Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Um kurz vor 19.30 Uhr ereignete sich am Sonntagabend auf dem Mainzer Ring in Höhe der ESO Sportfabrik ein schwerer Verkehrsunfall, infolge dessen zwei Personen verletzt wurden.

Eine Person wurde in einem der am Unfall beteiligten Fahrzeuge eingeschlossen und musste von der Feuerwehr Offenbach mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrer Notsituation gerettet werden. Die schwer verletzte Person wurde vom Rettungsdienst noch an der Einsatzstelle erstversorgt und anschließend in eine Klinik transportiert. Eine weitere am Unfall beteiligte Person wurde ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Versorgung in eine Klinik transportiert.

Für die Tätigkeiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes musste die Einsatzstelle umfangreich mit Beleuchtungsgeräten der Feuerwehr ausgeleuchtet werden. Die Feuerwehr sicherte die beiden Fahrzeuge und kontrollierte abschließend, ob Betriebsstoffe ausgelaufen sind. Nachdem festgestellt wurde, dass keinerlei Betriebsstoffe ausliefen, konnten die Fahrzeuge einem Abschleppunternehmen übergeben und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Einsatzende: 21:00 Uhr
Ursache: unbekannt, Polizei ermittelt
Personenschaden: 2 verletzte Personen
Eingesetzte Kräfte: 13 Berufsfeuerwehr, 9 Freiwillige Feuerwehr Rumpenheim, 6 Rettungsdienst
Sachschaden in €: unbekannt

Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Verkehrsunfall auf dem Mainzer Ring © Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Verkehrsunfall auf dem Mainzer Ring © Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Verkehrsunfall auf dem Mainzer Ring © Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
Dokuteam Feuerwehr Offfenbach Dokuteam Feuerwehr Offfenbach
3 / 4