Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos-1°C
Suche
Suche

Gemeldeter Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr ging glimpflich aus

Von einer aufmerksamen Nachbarin wurde der Feuerwehr Offenbach eine Rauchentwicklung aus der Wohnung unter ihrer Wohnung in einem Wohnhaus an der Straße In den Obstgärten im Offenbacher Stadtteil Rumpenheim gemeldet. Die Anruferin gab den Hinweis, dass sich noch zwei Personen in der Wohnung im Erdgeschoss des 4-geschossigen Wohnhauses befänden. Daraufhin alarmierte die Leitstelle Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes auf das Alarmstichwort „Feuer – Menschenleben in Gefahr“.

Bei Eintreffen der Kräfte der Berufsfeuerwehr stellte sich die Situation allerdings schon deutlich unkritischer dar. Ein Adventsgesteck war in Brand geraten und mittlerweile von den Bewohnern mit einem Pulverlöscher abgelöscht worden. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr kontrollierten, dass der Brand zuverlässig gelöscht war und entrauchten die Wohnung. Eine Person, die sich in der Wohnung befand, wurde dem Rettungsdienst vorgestellt und ambulant behandelt.

Die ebenfalls alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Rumpenheim, Waldheim und Mühlheim mussten nicht eingesetzt werden.

Ursache: unbekannt

Personenschaden: 1 Person leicht verletzt Eingesetzte                             

Kräfte: 16 BF und 2 RD Offenbach                                                 

Sachschaden in €: unbekannt