Sprungmarken
Aktuelles Wetter:NebelC
Suche
Suche

Abrollbehälter (AB) sind wechselbare feuerwehrtechnische Aufbauten wie z. B. Gefahrgut, Einsatzleitung, Löschmitteltank usw., die zum Transport und zur Lagerung von feuerwehrtechnischem Spezialgerät, Löschmittel und sonstigen Geräten dienen.

Abrollbehälter-Atemschutz (AB-A)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 1991
Hersteller Ottenbacher
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Sonderlösch (AB-SL)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 2008
Hersteller Fa. Jerg
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Mulde/Kran (AB-Mulde)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 1988
Hersteller Fa. Atlas
Inhalt 12 m³
Kran Modell
Modell Kranmulde
Typ AK 3006-6.4/2
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Notstrom (AB-Strom)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen WI-KS 909
Baujahr 2011
Hersteller Fa. Polyma
Motor Dieselmotor
Hersteller Volvo Penta TAD 754 GE
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht 7500 Kg
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Rüst (AB-Rüst)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 1997
Hersteller Fa. Schmitz
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne

Abrollbehälter-Sandsackfüllmaschine (AB-SaSaFü)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen WI-KS 982
Baujahr 2005
Hersteller Fa. Jerg / König
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach