Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter21° C
Suche
Suche

Abrollbehälter (AB) sind wechselbare feuerwehrtechnische Aufbauten wie z. B. Gefahrgut, Einsatzleitung, Löschmitteltank usw., die zum Transport und zur Lagerung von feuerwehrtechnischem Spezialgerät, Löschmittel und sonstigen Geräten dienen.

Abrollbehälter-Atemschutz (AB-A)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 1991
Hersteller Ottenbacher
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Sonderlösch (AB-SL)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 2008
Hersteller Fa. Jerg
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Mulde/Kran (AB-Mulde)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 1988
Hersteller Fa. Atlas
Inhalt 12 m³
Kran Modell
Modell Kranmulde
Typ AK 3006-6.4/2
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Notstrom (AB-Strom)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen WI-KS 909
Baujahr 2011
Hersteller Fa. Polyma
Motor Dieselmotor
Hersteller Volvo Penta TAD 754 GE
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht 7500 Kg
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach

Abrollbehälter-Rüst (AB-Rüst)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen kein
Baujahr 1997
Hersteller Fa. Schmitz
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne

Abrollbehälter-Sandsackfüllmaschine (AB-SaSaFü)

Technische Daten

Funkrufname kein
Kennzeichen WI-KS 982
Baujahr 2005
Hersteller Fa. Jerg / König
Modell
Motor
Getriebe
Zulässiges Gesamtgewicht
Funktechnik ohne
Feuerwehr Offenbach
© Feuerwehr Offenbach