Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter21° C
Suche
Suche

WacheOF
Fuhrpark der Feuerwehr Offenbach aus der Vogelperspektive © Stadt Offenbach - Feuerwehr
Die Fahrzeugtechnik hielt bei der Feuerwehr Offenbach schon früh Einzug: Bereits 1901 verfügte die Stadt über eine Dampfspritze, die sich auch bei Einsätzen in Nachbargemeinden hervorragend bewährte und 1903 erregten die Offenbacher Aufsehen, als sie die erste elektrische Automobil-Rettungsleiter der Welt in Dienst stellten.
Heute besteht der Löschzug aus modernen Frontlenkerfahrzeugen und setzt sich aus dem Einsatzleitwagen (ELW), je nach Meldung aus einem oder zwei Hilfsleistungslöschfahrzeugen (HLF) und einer Drehleiter mit Korb zusammen.
Der Fahrzeugpark der Berufsfeuerwehr besteht aus fünf Einsatzleitwagen (ELW 1), drei Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF), einem Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50), zwei Drehleitern mit Korb (DLK 23-12), einem Rüstwagen (RW), einem Feuerwehrkran (FwK), einem Gerätewagen Wasserrettung (GW-W), einem Rettungswagen (RTW) zwei Wechselladerfahrzeugen (WLF), einem Arbeits- und einem Mehrzweckboot (MZB) sowie mehreren Personenkraftwagen und Gerätewagen.