Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

DL-30 h auf der Feuerwache Rhönstraße
DL-30 h auf der Feuerwache Rhönstraße © Feuerwehr Offenbach

Von 1967 bis 1986 im Dienst der Feuerwehr Offenbach

Im September 1967 wurde die Drehleiter der Firma Metz beschafft. Das amtliche Kennzeichen war OF-1135. Intern wechselte sie Bezeichnung von DLK 5 über DLK 1 zu DLK 2. Der Korb der Drehleiter war mit 180 kg belastbar.

Fahrgestellhersteller Daimler-Benz, LAF 1113
Aufbauhersteller Metz, Karlsruhe, DL-30 h mit Korb
Eigentümer Stadt Offenbach am Main
Baujahr 1967
Erstzulassung September 1967
Antrieb / Hubraum Verbrennungsmaschine, Diesel, 6 Zylinder, 9.122 ccm
Motortyp und Nummer OM 352
PS 130+20 PS (Turbolader)
Zul. Gesamtgewicht 10.500 kg
Lackierung RAL 3000, Kotflügel schwarz
Länge 9.250 mm
Breite 2.380 mm
Höhe 3.150 mm
Stromaggregat  1,5 kVA
Leiter Hydraulischer Leiterantrieb, Stahl, 23/12, Korb mit 180 kg belastbar
Abstützung 4 Spindeln, zentrale Fallspindelabstützung
Besatzung 3 Sitzplätze, in Offenbach mit 2 Mann besetzt
In Dienst gestellt am 20. September 1967

Nachspiel

Am 06.12.1986 wurde das Fahrzeug außer Dienst genommen und an die Freiwillige Feuerwehr Cadolzburg verkauft.