Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

DL 30-S auf einem Dreiachser Fahrgestell
DL 30-S auf einem Dreiachser Fahrgestell © Feuerwehr Offenbach

Rettungskorb mit 400 Kg belastbar

1977 wurde die DL 30-S als erste Telebühne gebaut. Die von der Firma Metz bezeichnete Leiterkonstruktion hatte eine um 8 Grad absenkbare Teleskopführung. Der Rettungskorb, der eine zusätzliche Steuerung im Korb hatte, konnte mit 4 Personen oder maximal 400 Kg belastet werden.

Amtliches Kennzeichen OF-1337
Interne Bezeichnung   DLK 1, danach DLK 2
Fahrgestellhersteller Mercedes-Benz, 2224/42, 6+4, 3 Achsen, Baumuster 385 385-12
Aufbauhersteller Fa. Metz, Karlsruhe, Telebühne DL 30-S
Eigentümer Stadt Offenbach a.M.
Baujahr 1977
Erstzulassung 18.10.1977
Antrieb / Hubraum Verbrennungsmaschine, Diesel, 8 Zylinder, 12.675 ccm
Motortyp und Nummer Nr. 402.911-10-096.316
kW/PS 176 kW/240 PS bei 2300 U/min
Leergewicht 18.220 kg
Zul. Gesamtgewicht 22.000 kg
Geschwindigkeit 84 km/h
Lackierung Tagesleuchtfarbe RAL 3024
Länge 10.083 mm
Breite 2.500 mm
Höhe 3.400 mm
Getriebe Differenzialsperre der Hinterachse im 1. Gang
Stromaggregat 5 kVA
Schlauchhaspel Fahrbar am Fahrzeugheck
Leiter 4-teiliger Leitersatz, Stahl, 30 m Steighöhe,
Teleskopführung absenkbar bis –8°, Rettungskorb fest montiert, Geländer zum Einklappen, Belastbarkeit 400 kg (4 Personen). Zusätzliche Steuerung im Korb
Abstützung hydraulische waagerecht-senkrecht-Abstützung mit Achsblockierung, 4,20 m max. Stützbreite mit Einzel- und Kombinationsschaltung
Zusätzlich Auspuff vor der Vorderachse, Feststellbremse auf
Vorder- und Hinterräder wirkend
Besatzung  3 Sitzplätze, in Offenbach mit 2 Mann besetzt 
In Dienst gestellt am  01.10.1977 
Standort  Feuerwache Offenbach in der Rhönstr. 10 
Sondergenehmigung  Teillackierung mit Tagesleuchtfarbe RAL 3024, Frontblitzleuchten 
DL 30-S auf einem Dreiachser Fahrgestell
Auf dem Hof der Feuerwehrwache Rhönstraße © Feuerwehr Offenbach

Nachspiel

Am 25.03.1999 wurde die Drehleiter vorübergehend stillgelegt. Beim Kauf der neuen Drehleiter wurde sie dann in Zahlung gegeben.