Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Sachbearbeiter*in Fahrzeug- und Gerätebeschaffung (m/w/d)

Wir suchen eine/n Sachbearbeiter*in Fahrzeug- und Gerätebeschaffung (m/w/d).

Bewirb Dich jetzt bei uns und werde Teil unseres Teams.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordination und Durchführung von Beschaffungsprozessen (z.B. Fahrzeuge und Geräte) für die Feuerwehr Offenbach
  • Erstellen und Fortschreiben von Ausschreibungsunterlagen und technischen Leistungsbeschreibungen sowie Festlegung von Bewertungs- und Ausschlusskriterien gemäß des geltenden Vergaberechts
  • Vorbereitung von Projekt- und Vergabebeschlüssen und verantwortliche Abstimmung der Vorlagen mit allen zu beteiligenden Stellen (z.B. Dezernat, Kämmerei)
  • Begleitung und Bearbeitung des gesamten Vergabeverfahrens,  z.B. Konstruktionsgespräche mit Herstellern führen, Umplanungen begleiten, Veranlassung und Verfolgung notwendiger Mängelbeseitigungen, usw.
  • Prüfung und Kontrolle der Projektfortschritte, z.B. Einhaltung der Projektplanung und der vereinbarten Zeitintervalle
  • Vorbereitung des Projektabschlusses sowie Mitwirken bei der Produktabnahme und Produkt-Einführung
  • Umsetzen von Projektideen und -plänen der Feuerwehr Offenbach im Sachgebiet Beschaffung

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Kenntnisse und praktische Berufserfahrung im Projektmanagement, speziell in der Projektsteuerung sowie in der Abwicklung von Beschaffungsprozessen, idealerweise im Bereich einer Berufsfeuerwehr
  • Kenntnisse im Vertragsmanagement sowie im europäischen, nationalen und kommunalen Vergaberecht sind darüber hinaus wünschenswert
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, analytische Fähigkeiten sowie Entscheidungsstärke
  • Hohes wirtschaftliches Denken und kostenbewusstes Handeln
  • Teamfähigkeit und die Fähigkeit zur lösungsorientierten und konstruktiven Zusammenarbeit
  • Ausgeprägte Planungs- und Organisationsfähigkeit in Verbindung mit einer hohen Selbstständigkeit
  • Aktive Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr oder Angehöriger einer Werkfeuerwehr ist von Vorteil
  • Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level C1 CEFR)
  • Besitz des EU-Führerscheins der Klasse B ist erforderlich; der Führerschein der Klasse C1 sowie eine Affinität für den Bereich Feuerwehr ist darüber hinaus wünschenswert
  • Bestehender Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern

Freuen Sie sich auf:

  • Einen sicheren, vielseitigen und teils mobilen Arbeitsplatz
  • 30 Tage Urlaub plus einen Familientag
  • Einstiegsgehalt ab 53.300 € jährlich bzw. Vergütung nach TVöD 10 / A 11 HBesO
  • 39 Stunden pro Woche mit flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeitgestaltung
  • Eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist
  • Kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)
  • Betriebliche Altersvorsorge bei der ZVK Darmstadt für Beschäftigte
  • Entwicklungsförderung durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eigenen Fitnessraum mit sportwissenschaftlicher Begleitung
  • Betriebliche Kitaplätze
  • Kostenlose Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Die vollständige Ausschreibung finden Sie auf unserem Bewerbungsportal „bewerbung.offenbach.de (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise