Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter14° C
Suche
Suche

Löscheinsatz
© Stadt Offenbach - Feuerwehr
Der Abwehrende Brand- und Gefahrenschutz ist ein weiteres Glied der Sicherheitskette. Ziel ist es, abwehrende Maßnahmen gegen Brände und Brandgefahren und gegen andere Gefahren zu gewährleisten sowie die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr aufrecht zu erhalten.

Um diese Ziele zu erreichen, ist zunächst eine umfassende praxisorientierte Gefahrenabwehrplanung für die Brandbekämpfung, die technische Hilfeleistung und für den Rettungsdienst notwendig. Die unterschiedlichsten möglichen Gefahren werden analysiert und Gefahrenabwehrkonzepte erstellt, damit Mannschaft und Gerät angemessen zur Bekämpfung von Gefahren vorgehalten und eingesetzt werden.

Die Brandbekämpfung beschränkt sich nicht nur auf der häuslichen, sondern auch auf den gewerblichen und industriellen Bereich mit den damit verbundenen zusätzlichen Gefahren.

Technische Hilfe wird geleistet bei:

  • Verkehrsunfällen,
  • Arbeitsunfällen,
  • Schäden im häuslichen, gewerblichen und industriellen Bereich aufgrund Betriebsstörungen, Störfällen, Unwetter oder
  • Unglücken auf und an Gewässern.

Darüber hinaus wird technische Hilfe geleistet bei:

  • Gefahrgutunfällen
  • Austritt von gesundheitsschädlichen biologischen Stoffen
  • Unfällen mit freiwerdender radioaktiver Strahlung oder
  • Schadensereignisse, die die Umwelt gefährden.

Der Rettungsdienst ist für die rettungsdienstliche Versorgung von Notfallpatienten da. Darüber hinaus sichert dieser die notärztliche Versorgung und den qualifizierten Krankentransport mit entsprechend ausgebildetem Personal.

Damit die Feuerwehrmänner und -frauen diesen breitgefächerten umfangreichen Aufgaben gewachsen sind, ist eine gründliche und sorgfältige Aus- und Fortbildung notwendig. Gemäß ihrer fachlichen und auch gesundheitlichen Qualifikation wird ein Dienstplan für die Feuerwehrmänner und -frauen erstellt. Letztendlich soll gewährleistet sein, dass mit der umfangreichen verschiedenartigen vorgehaltenen Technik umgegangen wird, um die unterschiedlichsten Gefahren bekämpfen zu können.