Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter21° C
Suche
Suche

Für die weitere Karriere können in den nächsten Berufsjahren verschiedene zusätzliche Qualifikationen erlangt werden. Die wesentlichen Lehrgänge sind hier dargestellt.

♦ Maschinist für Lösch- und Wechselladerfahrzeuge

Im ersten Jahr nach der bestandenen B3 - Prüfung folgt die Ausbildung zum Maschinist für Lösch- und Wechselladerfahrzeuge sowie Flurförderzeuge.

Dauer: 3 Wochen


♦ Maschinist für Hubrettungsfahrzeuge, Faltkrane und Seilwinden

Wird nach Bedarf ausgebildet. 

Dauer: 3 Wochen


♦ Maschinist für Mobilkrane

Wird nach Bedarf ausgebildet. 

Dauer: 3 Wochen


♦ Grundausbildung zum Leitstellendisponenten

Wird nach Bedarf ausgebildet. 

Dauer: 3 Wochen