Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Vernissage der Ausstellung "Epoche der Empfindsamkeit" von Dominik Keggenhoff

Ausstellungen

Der Eintritt zu Vernissage- und Finissageveranstaltungen ist frei. Ansonsten kostet der Besuch der aktuellen Ausstellung den regulären Eintrittspreis. Auf Ausnahmeregelungen wird bei entsprechenden Veranstaltungen hingewiesen.

  • Ausstellungen

    Mehr von Blumen

    Ausstellung aus der Sammlung des Museums. 6. April bis 26. Juni 2022 Vernissage Mittwoch, 6. April 2022, 18 Uhr. Anmeldungen zu Vernissage unter 069/8065-2646 oder hds-terminplanung@offenbach.de.
  • Ausstellungen

    »UNBEKANNT – Farbholzschnitte vom Anfang des 20. Jahrhundert

    Sie sind herzlich eingeladen! Dr. Felix Schwenke Oberbürgermeister Dr. Jürgen Eichenauer Museumsleiter Eröffnung: Sonntag, 10. Juli 2022, 11 Uhr Ausstellung vom 10. Juli bis 4. September 2022
  • Ausstellungen

    Dill-Preis 2022

    Der Maler und Zeichner Klaus Dill (1922-2000) ist in Deutschland und der Welt vor allem als Karl-May-Illustrator bekannt. Der „beste deutsche Westernmaler“ (FAZ), startete seine Karriere in Offenbach am Main. Klaus Dill, Neffe des deutschen Impressionisten Otto Dill, nahm nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft (1949) ein Studium an der Offenbacher Werkkunstschule auf, der heutigen Hochschule für Gestaltung. Er zeichnete schon als Kind Cowboys und Indianer, angeregt durch die Lektüre von Karl May, Cooper, Steuben und anderer Autoren.
  • Ausstellungen

    Ausstellungsarchiv

    Hier finden Sie eine Übersicht zu bereits vergangenen Ausstellungen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise