Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

Bild von Dominik Keggenhoff
© Dominik Keggenhoff
Dominik Keggenhoff.

Vernissage am Sonntag, 24. November 2019, 15 Uhr.
Mit Begrüßung durch Stadtverordnetenvorsteher Stephan Färber.
Ausstellungszeitraum 24. November 2019 - 12. Januar 2020.

»Was weiß man schon vom Leid außer dem Eigenen? Der verletzte Stolz, die
Eitelkeit, die Trauer und der Zorn über drohende Verluste – das empfindsame
Gefühl diktiert die Geschichte! Oh liebe Leserin, lieber Leser und ihr lieben
Menschen, die nicht wünschen der Anpassung zu unterliegen! So schlimm es
um die Welt bestellt ist, am Ende wird man doch immer auf sich selbst zurück
geworfen!«

Dominik Keggenhoff, Preisträger des Kunstpreises der Offenbacher Kunstansichten 2019, zeigt in seiner Einzelausstellung im Haus der Stadtgeschichte eine performative Installation über die Verzerrungen der Wahrnehmung, den fiktiven Charakter der Geschichte und den Rückzug in das imaginierte Selbst.