Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt22°C
Suche
Suche

Einladung
© Stadt Offenbach
Mit seinem vielfältigen und interdisziplinären Arbeiten hat HfG-Absolvent Dominik Keggenhoff auch die Jury der diesjährigen Biennale Kunstansichten überzeugt, jetzt zeigt das Haus der Stadtgeschichte mit der Ausstellung „Die Epoche der Empfindsamkeit“ dessen Auseinandersetzung mit dem Fundus des Hauses. Sophie von La Roche zählt zu den literarischen Vertreterinnen jener Epoche der Empfindsamkeit, die von 1720 bis zur Französischen Revolution (1789–1799) reichte. Keggenhoff zieht Parallelen zu einer Jetzt-Zeit, die zunehmend von einer emotionalen Ich-Bezogenheit in Konfrontation mit einer globalen Krise geprägt ist, in dem er sich selbst zum Denkmal der egozentrischen Dekadenz des europäischen Leids stilisiert.

Begleitend zur Ausstellung findet Anfang Januar eine Performance in Form eines einstündigen Liederabends statt, in der dieses Motiv nochmals eine eindringliche Verkörperung erfährt. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Solistinnen und Solisten, Performerinnen und Performern sowie einem Projektchor unter der Leitung von Dominique Rollmann, werden verschiedene Werke präsentiert, die jeweils Ausschnitte aus Musikgeschichte, Popkultur und unterschiedlichen Traditionen der Aufführungspraxis repräsentieren. „Der konzeptionelle `roten Faden´ ist die Idee eines Puppenhauses, das verschiedene Einflüsse, Gegenstände, Medien und Stimmungen in unterschiedlichen Räumen dioramenhaft unter einem Dach vereint“, erklärt Keggenhoff.

Die Vernissage findet am Sonntag, 24. November 2019, um 15 Uhr statt. Zur Begrüßung spricht Stadtverordnetenvorsteher Stephan Färber, die Einführung macht die Kunstwissenschaftlerin Ellen Wagner. Der Eintritt ist frei.

Performancetermine sind am Mittwoch, 8. Januar 2020, um 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) und am Sonntag, 12. Januar 2020, um 17 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr). Der Eintritt kostet jeweils 5 Euro.

Die Finissage ist ebenfalls am Sonntag, 12. Januar 2020, um 18 Uhr bei freiem Eintritt.

Offenbach am Main, 21. November 2019