Sprungmarken
Aktuelles Wetter:heiter13°C
Suche
Suche

Süß wie Honig
© Mirta Domacinovic
Mirta Domacinovic widmet sich dem Alltäglichen. Neben Darstellungen von Menschen bestimmen Gegenstände ihr malerisches Oeuvre. Diese sind scheinbar belanglos und selbstverständlich, oftmals nicht von besonderem materiellen Wert, aber für die Besitzerin oder den Besitzer enorm wertvolle Begleiter. Denn dank der enormen Kraft der Erinnerungen helfen diese Gegenstände ihnen, schwierige Situationen zu überstehen. „Souvenirs“ hat die Künstlerin gemalt und in Kombination mit Texten und Objekten eine Gesamtinstallation geschaffen, die  unterschiedliche Menschen über ihre Güter miteinander verbindet.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 15.September 2019, um 15 Uhr eröffnet. Zur Vernissage sprechen Stadträtin Agnes Stoffels und Kuratorin Katja M. Schneider. Die Einführung macht Dr. Rosita Nenno, Kunsthistorikerin. Im Anschluss spielt Filmkomponist, Musiker und Multiinstrumentalist Rainer Michel. Der Eintritt ist frei.

Zur Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm:

  • Am Sonntag, 20.Oktober, lädt das Haus der Stadtgeschichte zum Familienfrühstück von 11 bis 14 Uhr, bei dem gewiss auch Gegenstände eine Rolle spielen werden. Der Eintritt kostet 3 Euro. Um Anmeldung per E-Mail an rebekka.kremershofoffenbachde oder telefonisch unter 069 -8065-2446 wird gebeten.</p>
  • Am 26.Oktober können Kinder ab 6 Jahren im Rahmen der Workshopreihe „Gestern und Heute“ gemeinsam mit der Künstlerin aktiv werden. Von 11 bis 13 Uhr heißt es „Malen mit Mirta“. Der Eintritt ist frei.
  • Die Finissage findet am Sonntag, 10. November, um 15 Uhr statt. Dann stellen Kuratorin Katja M.Schneider und Künstlerin Mirta den frisch erschienenen Katalog zur Ausstellung vor. Der Eintritt ist frei.

Offenbach am Main, 9. September 2019