Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos13°C
Suche
Suche

Lesende Frau
© Pixabay.com
Reinhard Pabst
Sonntag, 4. Oktober 2020, 15 Uhr
Reguläre Eintrittspreise. Anmeldung bis zum 30. September 2020 an: hds-terminplanung@offenbach.de, 069/8065-2446 oder https://www.offenbach.de/microsite/haus_der_stadtgeschichte/rubrik-5/anmeldeformulare.php
Die Weltbestseller-Autorin Elena Ferrante alias Anita Raja hat einen Frankfurter Hintergrund: Ihre reale Mutter, Goldi Petzenbaum (1927-1986), war eine „jüdische Emigrantin aus Nazi-Deutschland“ (notierte Christa Wolf 1984 in ihrem Tagebuch), sie wuchs in Frankfurt am Main auf und ging, bis sie 1937 mit ihren Eltern nach Mailand emigrierte, dort zur Schule.

Der Literaturdetektiv Reinhard Pabst berichtet von seinen spannenden Recherchen zur tragischen deutsch-polnischen Familiengeschichte der italienischen Übersetzerin Anita Raja und verrät dabei auch allerhand Neues zu den Büchern von Elena Ferrante, deren Bücher im Suhrkamp Verlag erscheinen.