Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Portrait von Frida Kahlo, 1932
Frida Kahlo 1932 © Gemeinfrei
Vortrag mit Reinhard Pabst.
Sonntag, 16. Februar 2020, 15 Uhr.
Reguläre Eintrittspreise.
Keine Anmeldung erforderlich.
Seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts waren Vorfahren der berühmten mexikanischen Malerin Frida Kahlo in Frankfurt am Main als »Weihnachtslieferanten « tätig, stellten Lebkuchen her,hatten sogar »Gesundheits-Schokolade,ganz rein, ohne allen Zusatz«, im Angebot und versuchten, den berühmten Offenbacher Pfeffernüssen den Rang streitig zu machen.

Reinhard Pabst hat allerhand Neues über die literarischen Interessen wie über das bemerkenswerte soziale, karitative und kulturpolitische Engagement der Frankfurter Kahlo-Vorfahren und über ihre Kontakte unter anderem zu den Brentanos und Goethes zu berichten.