Sprungmarken
Aktuelles Wetter:heiter16°C
Suche
Suche

In die Zeit der Völkerwanderungen und Merowinger entführt Monika Krämer am Sonntag, 13 Juni, um 11 Uhr im Haus der Stadtgeschichte. Ausgehend vom Bieberer "Schneewittchen", so haben es die jüngsten Museumsbesucher genannt, wird die unbekannte Zeit zwischen Antike und Mittelalter wieder lebendig. Das größte bekannte Gräberfeld mit über 27 Bestattungen der germanischen Franken lag im Bereich Herder- und Uhlandstraße in OF-Bieber, von dort stammt das elf Jahre alte Mädchen, das im Haus der Stadtgeschichte in einem gläsernen Sarg zu sehen ist.

Anmeldung telefonisch unter 069- 8065-2646 oder per E-Mail an hds-terminplanungoffenbachde

Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der aktuellen Corona-Entwicklung statt, Anmeldung und Maskenpflicht sind obligatorisch.

Bildinformation:

„Bieberer Schneewittchen“, Foto: J. Baumann

Offenbach am Main, 8. Juni 2021