Sprungmarken
Aktuelles Wetter:heiter24°C
Suche
Suche

Notgeld Reichsmark
© Pixabay.com
Vortrag mit Vicente Such-Garcia.
Sonntag, 1. August 2021, 15 Uhr.
Anmeldung unter 069/8065-2646 oder
hds-terminplanung@offenbach.de.
Reguläre Eintrittspreise.
Nach dem Zusammenbruch der New Yorker Börse im Oktober 1929 geriet Deutschland im darauffolgenden Winter in eine Wirtschaftskrise. Der Kapitalstrom aus den USA versiegte, für die deutsche Wirtschaft dringend benötigte Kredite wurden abgezogen.

Firmeninsolvenzen und Bankenschließungen, dazu eine grassierende Massenarbeitslosigkeit, waren die Folgen. Das politische System destabilisierte sich. Zwischen September 1929 und Anfang 1933 stieg die Zahl der Erwerbslosen auf über sechs Millionen Menschen an.

Der Aufwärtstrend der NSDAP verstärkte sich mit den Reichstagswahlen 1930 und 1932. Auch die KPD profitierte bei den Wahlen von der allgemeinen Missstimmung gegenüber der Weimarer Republik und ihrer Wirtschaftsordnung. Im Januar 1933 erfolgte die Machtübernahme der Nationalsozialisten: die Demokratie endete, eine Diktatur begann, die im Zweiten Weltkrieg und einem Genozid endete, dem die jüdische Bevölkerung Europas zum Opfer fiel.