Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

„Textwanderung und Geschichte(n)“: Karlstraße mit Atelierbesuch bei Marc Simon

Literarischer Stadtspaziergang mit S. K. Eismann und Dr. Jürgen Eichenauer.
Treffpunkt: vor dem Streichholzkarlchen auf dem Offenbacher Wilhelmsplatz
Samstag, 1. Oktober 2022, 14 Uhr
5 € Eintritt

Es findet wieder ein literarischer Stadtspaziergang mit Autorin Katharina Eismann und Museumsleiter Dr. Jürgen Eichenauer statt: Diesmal geht es um die Karlstraße, die 1830 angelegt und nach dem letzten, in den Jahren 1803 bis 1816 in Offenbach am Main regierenden isenburgischen Landesherrn, dem Fürsten Karl Ludwig Moritz von Isenburg (1766-1820) benannt worden ist. Zuvor war die Straße noch als das „Schlangengässchen“ bekannt. Neben den Gedichten und Prosatexten von Katharina Eismann gibt es auch einen Besuch im Atelier des bekannten Offenbacher Künstlers Marc Simon.

Gerne melden Sie sich für unsere Planung zu den Vorträgen und Führungen unter 069/8065-2646 während der Museumsöffnungszeiten oder hds-terminplanungoffenbachde an. Oder Sie kommen einfach vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise