Sprungmarken
Suche
Suche

Das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz bietet eine kostenlose Energie- Fördermittelberatung im Amt an.

Hauseigentümer, Bauwillige, Mieter, Vereine, Unternehmer und Inhaber von gewerblich genutzten Gebäuden können alle Fragen rund ums Thema Energiesparen klären. Bei uns bekommen Sie schnell und zeitnah einen Termin für eine kostenfreie Energieberatung und wir vermitteln Ihnen kompetente Fachleute zu allen Ihren Fragen zu den Themen Energiesparen, Energiepass, Erneuerbare Energien und Fördermittel.

Christine Schneider
Christine Schneider © georg-foto, offenbach

Frau Schneider, Dipl.–Ing. (FH) und Mitarbeiterin im Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz, berät und informiert Sie über energiesparende Heizungsanlagen, Wärmedämmung, Nutzung erneuerbarer Energien, thermische Solaranlagen und Photovoltaikanlagen und gibt umfassende Auskunft über energetischen Modernisierungsmöglichkeiten von Ein- und Mehrfamilienhäusern, Vereinshäusern und gewerblich genutzten Gebäuden. Sie erhalten während des Beratungsgespräches eine Grobanalyse Ihres Gebäudes hinsichtlich Wärmeschutz und Anlagentechnik und über die Eignung für Solaranlagen und Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten bei der Durchführung von Modernisierungsmaßnahmen.

Bitte melden Sie sich zwecks Terminvereinbarung bei uns im Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz an.