Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt14°C
Suche
Suche

Wir wollen alle 5 Jahre 10 % weniger CO2-Ausstoß! Wir wollen alle 5 Jahre 1,1 t CO2 pro Einwohner sparen! Wir wollen Sie als Partner bei der Umsetzung gewinnen! Machen Sie mit!

Noi, città di Offenbach, entrati a far parte dell`alleanza a favore del clima del 1998, vogliamo portare avanti il nostro impegno a favore della protezione del clima nella nostra città.

Offenbach şehri olarak, 1998‘de katıldığımız İklim Birliği dolayısı ile, şehrimizde iklimi korumayı taahhüt etmiş bulunmaktayız

Die Stadt Offenbach hat in den Jahren 2009 und 2010 ein Integriertes Klimaschutzkonzept entwickelt, das bis 2020 als Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für das kommunale Klimaschutzmanagement dient. Mit der Umsetzung des Konzeptes wird ein dauerhafter Prozess zur Reduzierung der CO2-Emissionen initiiert. Die von der Kommune erstellte fortschreibbare CO2-Bilanz 2005/2006 und die Auswertung bereits laufender Aktivitäten bilden die Grundlage für dieses Klimaschutzkonzept.
Kernstück des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Offenbach ist ein handlungsorientierter Maßnahmenkatalog, dessen 66 Klimaschutzmaßnahmen im Zeitraum von 2010-2020 umgesetzt werden sollen.

Die Maßnahmen sind in sieben Handlungsfelder untergliedert:

  • Kommunale und öffentliche Gebäude
  • Stadtentwicklung, Neubau und Gebäudebestand 
  • Erneuerbare Energien
  • Energieumwandlung und -Versorgung 
  • Strukturenübergreifende Maßnahmen 
  • Mobilität
  • Konsum

Werden alle vorgesehenen Maßnahmen im beschlossenen Zeitplan umgesetzt, können damit 170.000 t CO2 im Jahr 2020 eingespart werden. Dies entspricht 50% des Einsparziels für die Gesamtstadt. Die im Stadtkonzern Offenbach anfallenden Kosten zur Umsetzung der Maßnahmen werden auf ca. 15 Mio. € geschätzt. 

Maßnahmenkatalog

Im übersichtlich gehaltenen Maßnahmenkatalog werden alle 66 Einzelmaßnahmen vorgestellt mit jeweils einer kurzen inhaltlichen Beschreibung erläutert

Aus dem Maßnahmenkatalog abgeleitet hier die Maßnahmenplanung 2013-2017:

  • Baubegleitung und Qualitätssicherung
  • Infokampagne "KMU"
  • Infokampagne "WEG und Hausverwaltungen"
  • Konjunkturprogramm Klimaschutz
  • "Energiepunkte Offenbach"
  • Kampagne Ausbau Kraft-Wärme-Kopplung
  • Energiecontrolling für KMU
  • Dienstleistungsbörse Contracting
  • Firmen-zu-Firmen-Beratung "KMU"
  • Stromsparkampagne "Weiße Ware"
  • Klimaschutzmanager "Umsetzung IKSK"
  • Umsetzung Konzept Netzwerkaufbau
  • Fortschreibung Klimaschutzprogramm
  • Kampagne Klima für Klimaschutz
  • Bürgerfonds lokale Klimaschutzprojekte
  • Nutzerprojekte "Mitarbeiter"

Projektrahmen: Beschlüsse und Förderungen

Zuwendung Klimaschutzmanagerin
© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Beschluss der Stadt Offenbach:
In einem Grundsatzbeschluss wurde das fertiggestellte Konzept am 26.08.2010 (DS(I)A 618) von der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet und dessen Umsetzung beschlossen.

Förderung Projekt:
Gefördert wurde die Erstellung mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative erstellt. Die Kosten für die Erstellung des Konzeptes wurden zu 80 % (59.961 €) übernommen. Förderkennzeichen: 03KS0154 – Zusendung aus dem Bundeshaushalt, Einzelplan 16, Kapitel 1602, Titel 68624, Haushaltsjahr 2009 für das Vorhaben: „KSI: Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Offenbach am Main“.

Konzepterstellung:
Die Konzepterstellung erfolgte durch die GERTEC GmbH aus Essen und das Büro Verkehrslösungen aus Darmstadt.

Chronologie zum Klimaschutz in OF - Meilensteine:

Jahr Ereignis
2016/17

Erstellung des Konzeptes zur Anpassung an den Klimawandel in Offenbach mit Fördermitteln im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

07/2015

Stadtverordnetenbeschluss zur Erstellung eines Konzeptes zur Anpassung an den Klimawandel in Offenbach

07/2013

Stadtverordnetenbeschluss: Verabschiedung der 1. Fortschreibung der Energie und CO2-Bilanz (2005-2010)

2012-2013

Verfassen der 1. Fortschreibung der Energie- und CO2-Bilanz (2005-2010)

2011-2012

Datensammlung und -auswertung zur Fortschreibung der ersten Energie- und CO2-Bilanz

2010-2011

Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes mit 66 Maßnahmen

08/2010

Stadtverordnetenbeschluss: Verabschiedung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes 2010-2020

2007-2009

Erstellung der ersten Energie- und CO2-Bilanz (2005/2006)

2006

Stadtverordnetenbeschluss zur Erstellung eines Klimaschutzprogramms

1998 Beitritt Klimabündnis