Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt16°C
Suche
Suche

Im Rahmen der Fortbildungs-Veranstaltung „Mobilitätsbildung und Radfahrausbildung“ in Offenbach (Main) am 03.03.2015 wurde in der Buchhügelschule die Frage behandelt, wie es gelingen kann, dass möglichst viele Kinder an der Radfahrprüfung mit Erfolg teilnehmen.
Fortbildung Sicherheit im Radverkehr
Workshop an der Grundschule Buchhügel © Umweltamt

Anlass war, dass in 2013 Kinder wegen motorischer Defizite nicht an der Radfahrprüfung teilnehmen konnten.

Um bei den jetzigen 4.Klässlern eine günstigere Ausgangssituation zu erlangen, wurde bereits Anfang 2014 eine Klimaschutzkonferenz in Form eines Mobilitätstages rund ums Fahrrad an der Grundschule Buchhügel durchgeführt. In diesem Jahr werden nun die Kinder (nunmehr in der 4. Klasse) während der praktischen Prüfung beobachtet, um abzuschätzen, inwieweit eine langfristigere und damit intensivere Beschäftigung mit dem Thema Mobilitätsbildung und Verkehrserziehung bereits ab Klasse 3 zu einem verbesserten Abschneiden bei der Radfahrprüfung führt. Der Workshop richtete sich daher an die Lehrkräfte der 3. und 4. Klassen).