Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Samstag, 20. April, 11 – 17 Uhr, Schreibworkshop to go mit Ingrid Walter

Schreibworkshop to go. Ein Foto vom Kurs im Sommer 2023. Foto: Ingrid Walter

Schreibworkshop to go mit Ingrid Walter

Der Workshop beginnt mit einer Wanderung in die Eingeweide der Stadt Offenbach. Dabei werden Notizhefte mitgenommen und kleine Souvenirs aus Papier oder vermeintlicher Abfall gesammelt. Das können Flyer sein aus Cafés und Läden oder Zuckertütchen und anderes. Die Teilnehmer*innen erschreiben sich laufend das Pflaster, die Architektur und die Eigenarten Offenbachs. Dabei pausieren sie hin und wieder, um sich mit der Hand Notizen in ihren Heften von Dingen, Menschen und Szenerien, die ihnen begegnen, zu machen – und schreiben so ihre ganz eigene Offenbach-Geschichte. Mit dem Laufen und dem Schreiben wird die Wahrnehmung geschult und Stadt nochmal mit neuen Augen gesehen. Nach dem Stadtspaziergang wird im Klingspor Museum mit den (geistigen) Fundstücken gearbeitet. Am Ende entstehen eigene Texte und Collagen.

30 Euro, Barzahlung am Kurstag
Mit Anmeldung, Tel. 069 / 8065 - 2164, klingspormuseumoffenbachde

Ingrid Walter

Ingrid Walter

Die Autorin und Journalistin Ingrid Walter lebt in Offenbach am Main, wo sie ein eigenes Büro für Content Creation „Walter Wortware“ betreibt. Neben Sachtexten schreibt und veröffentlicht sie Erzählungen, Kurzgeschichten und Romane. Ihre Erzählung „Das Etui“ wurde 2004 von der Stiftung Lesen mit einem Literaturpreis ausgezeichnet. Im September 2020 erschien ihr Band mit Erzählungen „Porträts einer Frau“ im Salsa Verlag Göttingen.

Informationen zur Barrierefreiheit

Der Schreibworkshop beginnt mit einer Wanderung durch Offenbach.
Das Klingspor Museum ist barrierearm.
Ein kleiner Aufzug überwindet die sechs Stufen vom Eingang bis ins Foyer.
Vom Foyer aus kann man die 1. und 2. Etage mit dem Fahrstuhl erreichen. Der Fahrstuhl fährt auch in den Keller, in dem sich die Toiletten befinden.
Da unsere Eingangstür nicht automatisch öffnet, können sich Rollstuhlfahrerinnen und –fahrer gerne vor einem Besuch telefonisch an unser Empfangspersonal wenden (Tel.: 069 / 8065-2164).

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise