Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Ende Februar

Samstag, 22. Februar, 11 – 17 Uhr. Buch genäht. Erwachsenenworkshop mit Corinna Krebber. Der Kurs zeigt verschiedene Möglichkeiten, eine lose Blattsammlung per Nadel und Faden zu einem Buch zu binden und richtet sich an alle, mit und ohne Vor-Erfahrung. Kosten 25 Euro. Anmeldung: Tel. 069 8065 2164

Donnerstag, 27. Februar, 20 Uhr. Das T-Raum Theater zu Gast im Klingspor Museum. „Herz“, komödiantisches Roadmovie für einen Kabarettisten und ein Herz von Uli Brée und Rupert Henning. Kartenvorverkauf of infocenter im Salzgässchen 1

März

Sonntag, 1. März, 13.30 – 14.30 Uhr, Anders schreiben. Workshop zum experimentellen Schreiben für Schüler und Familien mit Tanja Leonhardt. Mit ungewöhnlichen Werkzeugen und Techniken soll das Schreiben von seinen vielen Zwängen befreit werden. In der Abenteuerzone zwischen Schrift und Bild wollen wir uns von fremdartigen Linien und Farben führen lassen und so vielleicht ganz neue Wege zum Schreiben finden – und eine wilde Freude daran. Für Schüler ab Klasse 7 unbegleitet, jüngere Kinder in Begleitung. Gebühr 10 Euro, Familiengebühr 20 Euro. Verbindliche Anmeldung unter 069 8065-2164 oder -2176. Bei Nicht-Teilnahme wird eine Ausfallgebühr über 10 Euro fällig, wenn niemand aus der Nachrück-Liste dafür teilnehmen kann!

Ausgebucht: Sonntag, 1. März, 15 - 18 Uhr, Zugänge zur Schriftkunst. Erwachsenen-Workshop für Einsteiger mit Tanja Leonhardt. Bei den Terminen in den Folgemonaten sind noch Plätze frei, nächster Termin: 5. April.

Freitag, 6. März, 14 Uhr, Buch des Monats. Vitali Konstantinov. Es steht geschrieben… Von der Keilschrift zum Emoji erarbeitet Vitali Konstantinov in seinem 2019 erschienenen Sachbuch die unterschiedlichsten Zeichen menschlicher Kommunikation und zeigt auf äußerst unterhaltsame Weise der Vielfalt der Schrift. Die Schrift entspricht einem urmenschlichen Bedürfnis nach Verständigung, auch über Zeit und Raum hinweg. In der Art einer Graphic Novel stellt Vitali Konstantinov äußerst sachverständig zahlreiche Schriftsysteme der Menschheitsgeschichte vor bis hin zu Klingonisch. Eintritt 4 Euro, Mitglieder Freundesvereinigung 2 Euro

Dienstag, 17. März, 19 Uhr, Eröffnung der Ausstellung „Wahrlich es ist Himmelsvorgenuß. Buch- und Schriftkunst zu Friedrich Hölderlin.“ Dem Ideal des antiken Griechenlands verpflichtet, fühlte sich der Dichter verkannt, sein Leben endete in geistiger Zerrüttung und Einsamkeit. Heute zum Kanon der deutschen Literatur zählend, reizt Hölderlin Künstler vielleicht gerade wegen seiner inneren Zerrissenheit zur Auseinandersetzung mit seinem Werk. Robert Schwarz, Petra Ober, Anja Harms und Eberhard Müller-Fries sowie Corinna Krebber spannen mit ihren Arbeiten einen facettenreichen Bogen der Gegenwartskunst.

Samstag, 21. März, 11 – 17 Uhr, Hölderlin in Farbe. Samstagswerkstatt mit Petra Ober. Workshop für Erwachsene. Inspiriert durch das Gedicht von Friedrich Hölderlin >Aber in Hütten wohnet der Mensch<, können die Teilnehmer*innen mit Farbe, Collagetechnik, Stempel, Text und Farbe, Schrift und Bildvorstellung in Beziehung treten lassen. Durch Formen, Kontraste, wie -Hell und Dunkel-, Übergänge, Oberflächenstrukturen, werden Inhalte lebendig. Die entstandenen Seiten können an diesem Tag zu einem Buch gebunden werden. Anmeldung erforderlich. Kosten 25 Euro. Anmeldung dorothee.aderoffenbachde, 069 8065 2954, oder 069 8065 2164

Samstag, 21. März, 15 Uhr, Kuratorinnenführung durch die Dauerausstellung „Klingspor permanent“, 4 Euro

Sonntag, 22. März, 11.30 Uhr, Führung durch die Ausstellung „Wahrlich es ist Himmelsvorgenuß. Buch- und Schriftkunst zu Friedrich Hölderlin.“ 4 Euro

Sonntag, 22. März, 15 Uhr, Museumsgespräch mit Barbara Fahrner und Elmar Gerhart. Wir laden Sie ein zur zweiten Reihe unserer Museumsgespräche am Sonntag. Woher kommen die Engel ... was bedeuten die Engel ... was „wissen“ wir über Engel ... was bedeuten uns Engel ... Jede/r Teilnehmer/in kann einen Gedanken, eine Notiz, eine Idee, ein Gedicht, einen Vers mitbringen.

Montag, 23. März, 18.30 Uhr, Dr. Andreas Bomba, Hessischer Rundfunk, spricht über das Beethovenprojekt des Offenbacher Vokalensembles Prophet. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Samstag 28. und Sonntag 29. März, 11 – 17 Uhr. Vom Versuch zum Buch. Workshop für Erwachsene mit Monika Jäger. Kreatives Schreiben. Anmeldung: Dorothee Ader, dorothee.aderoffenbachde, 069-8065 2954 (Mo-Do), nur beide Tage buchbar: Kosten: 60 Euro. Bei Nicht-Teilnahme ist die Kursgebühr dennoch zu entrichten

 

Die Monatsprogramme als Newsletter

Wir senden Ihnen gerne unsere Veranstaltungshinweise regelmäßig per E-Mail zu. Für die Aufnahme in den Verteiler reicht eine kurze E-Mail an Stephanie Ehret-Pohl.