Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt17°C
Suche
Suche

Juli 2018

Bereits ausgebucht: Dienstag, 3. Juli, - Freitag, 6. Juli, 9 – 13 Uhr. Ferienspiele für Kinder ab 6 Jahren. Städteforscher – Offenbach in Box und Buch. Kosten 35 Euro.

Freitag, 6. Juli, 14 Uhr, Buch des Monats, Graphic Novels – nur Bilderbücher für Erwachsene? Vortrag von Anna-Fee Neugebauer. Das Genre der „Graphic Novels“ boomt, nicht nur in Deutschland. Doch was sind Graphic Novels eigentlich? Wo haben sie ihren Ursprung? Gibt es Unter-schiede zur Gattung Comics? Was sind ihre erzählerischen Möglichkeiten? Und nicht zuletzt: Wie spielen sie mit unserer Wahrnehmung? Anhand ausgewählter Werke aus der Sammlung des Klingspor Museums (z.B. von Helena Bochořáková-Dittrichová, Frans Masereel, Otto Nückel , Lynd Ward) und aus Privatbesitz, versucht Anna-Fee Neugebauer vom Amt für Kultur- und Sportmanagement eine Annäherung an diese noch recht junge Kunstform und ihre wachsende Bandbreite. Eintritt 4 Euro, Mitglieder Freundesvereinigung 2 Euro

Mittwoch, 11. Juli,
17.30 Uhr, Preview: Führung durch die Ausstellung „ Die Delphine in Offenbach. Die Marcus-Behmer-Sammlung des Klingspor Museums“ mit dem Kölner Galeristen Daniel Buchholz.
19 Uhr, Ausstellungseröffnung. Marcus Behmer (1879 -1958) gehört zu den bedeutendsten Buchillustratoren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Daneben war er auch als Buchgestalter und Schriftkünstler tätig. Das Klingspor Museum besitzt eine der umfangreichsten Sammlungen seiner Werke. Behmer wurde mit seinen 1903 erschienen Illustrationen zu Oscar Wildes Salome bekannt. War dieses frühe Werk noch stark von Beardsley beeinflusst, so entwickelte er später einen sehr eigenen künstlerischen Stil, detailreich, oftmals mit ironischen Anspielungen oder aber ins Groteske gehend. Seine Vorliebe galt dem kleinen Format, dabei zeigen seine miniaturhaften Illustrationen eine überbordende Erzählfreude.

Sonntag, 15. Juli, 15 Uhr Kuratorenführung durch die Ausstellung „ Die Delphine in Offenbach. Die Marcus-Behmer-Sammlung des Klingspor Museums“. Eintritt + 1,50 Euro

Donnerstag 19. bis Samstag 21. Juli 2018, Symposium: Omnivore / Alleskönner Buch. Das Medium der Potentiale. Orte: Klingspor Museum Offenbach & museum angewandte kunst Frankfurt.
Wie verändert sich das Medium Buch in Zeiten der Digitalisierung? Welchen Einfluss nimmt der mediale Wandel auf seine Nutzbarkeit? Was verändert er in der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Gattung Buch? Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen rund um das Medium Buch befassen sich seit drei Jahren mit dieser Frage. Das Symposium beendet nun das von der DFG geförderte Projekt unter der Leitung von PD Dr. Viola Hildebrand-Schat. Internationale Künstler und Wissenschaftler beschäftigen sich in ihren Vorträgen mit dem Buch als erweiterter Gestaltungs- und Kommunikationsraum. Auch externe Gäste sind herzlich willkommen. Vortragssprache: Englisch. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich. Anmeldung und Rückfragen: Monika Jäger, Tel. 069 / 8065 – 2288 

Anfang August 2018

Freitag, 3. August, 10-11 und 11-12 Uhr, Bilderbuchkino. Die kleine Eule ganz allein. Der Eintritt ist für Kita-Kinder kostenfrei! Anmeldung: 069 8065 2954

Freitag, 3. August, 14 Uhr, Buch des Monats. Marcus Behmer, Von dem Fischer un syner Fru.

Samstag, 4. August, 10 bis 17 Uhr Zeichnen – Zeit – Buch. Sommerkurs für Erwachsene im Klingspor Museum mit Monika Jäger. Sie haben Lust zu zeichnen, glauben aber Sie hätten kein Talent? Sie wollen ein Buch binden, wissen aber nicht wie? Dann sind Sie diesen Sommer im Klingspor Museum goldrichtig! Dieser Samstagskurs für Erwachsene verbindet die künstlerischen Gattungen Zeichnung und Buch zu einer Einheit, die mit Sicherheit tolle Ergebnisse sprießen lässt. Ausgehend von einer Zeichen-Session auf Transparentpapier setzen wir uns mit verschiedenen Materialien und Geschwindigkeiten auseinander. Entsteht die eine Zeichnung innerhalb von 30 Sekunden, können für eine andere 30 Minuten verwandt werden. Diese Blätter sind die Grundlage für die folgende Buchgestaltung. In Verbindung mit literarischem oder eigenem Text stellen wir eine Reihenfolge zusammen und ergänzen sie gegebenenfalls mit weiteren Papieren. Zum Abschluss werden die Seiten durch eine simple Bindung zum Buch vereint. Kosten 25 Euro. Teilnehmerzahl begrenzt, daher Anmeldung bis 01. August 2018 erwünscht! Ansprechpartnerin: Monika Jäger, 069 8065 2288, Helga Horschig, 069 8065 2176

Sonntag, 5. August, 14 bis 17 Uhr, Schriftkurs für Einsteiger. Zugänge zur Handschrift oder „Lettering“. Kursleitung: Tanja Leonhardt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Materialien werden gestellt, falls Sie aber bevorzugte Schreibutensilien haben (z.B. Füller oder Papiere), bitte mitbringen! Anmeldung unter 069 8065-2176. Kosten: 25 Euro.

Die Monatsprogramme als Newsletter

Wir senden Ihnen gerne unsere Veranstaltungshinweise regelmäßig per E-Mail zu. Für die Aufnahme in den Verteiler reicht eine kurze E-Mail an Stephanie Ehret-Pohl.