Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bewölkt15°C
Suche
Suche

24. August,
07. September,
05. Oktober,
23. November,
14. Dezember,
jeweils 11 bis 17 Uhr

Die III. experimentelle Druckwerkstatt oder: Vertiefungen in allen Ebenen ...

Innerhalb eines der letzten Kurse kam einmal die Idee und der vielerseits getragene Wunsch auf, sich dem(japanischen) Farbholzschnitt vielleicht auch einmal zu widmen...

Nun ist es soweit! Eine Gruppe von Druck-Enthusiasten wird ab August die 5 nun bevorstehenden Samstags-Einheiten nutzen, um peu à peu 3 etwa 20 x 30 cm große Holzplatten nach einem eigens entwickelten Motiv zu schneiden (einen Samstag pro Platte),

um dann in einer 4. Arbeitseinheit eine Druckorgie zu veranstalten mit Farbmischungen und dem farbenüberlagernden Drucken auf Büttenpapier.

Die 5. Einheit wird sich wahrscheinlich nochmal dem Druckvorgang widmen, da wir wohl nur eine Druckpresse haben werden ...

Mitzubringen:
Wichtig bei diesem Kurs ist, dass die Grundkenntnisse der Holzschnitt-Technik vorhanden sind und die Teilnehmerinnen das entscheidende Schneidwerkzeug und eine gute Druckwalze selbst mitbringen. Wir brauchen dazu 2 Hohleisen (breit und schmal) zum Flächenaushub und ein Schneidmesser zum Linienschneiden. Die Walze sollte schwer und dick sein und gut in der Hand liegen.

Teilnahmegebühr: 125 Euro
Barzahlung bei Anmeldung bzw. bei Kursbeginn.

Anmeldung unter 069/8065-2164

(Keine Rückerstattung bei Verhinderung, aber es kann gerne jemand anderes an Stelle des Teilnehmers kommen)