Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bewölkt26°C
Suche
Suche

Bestände sichten in der Bibliothek des Klingspor Museums
© Stadt Offenbach

Schätze entdecken

In unserer öffentlich zugänglichen Fachbibliothek werden Werke der Buch- und Schriftkunst ab ca. 1900 und Sekundärliteratur aufbewahrt. Gerne zeigen wir Besuchern Werke aus unserem Sammlungsbestand: Schauen Sie sich bei uns Handschriften an, blättern Sie in Malerbüchern und Künstlerbüchern, entdecken Sie Schriftproben und Einbände, arbeiten Sie mit der Sekundärliteratur … Als Service bieten wir Bestandspräsentationen für Gruppen an (nur nach telefonischer Anmeldung).

OPAC

Unsere bereits elektronisch erfassten Bestände (ab 2002) finden Sie im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

Öffnungszeiten - Lesesaal seit Ende Oktober 2017 wegen Bauarbeiten geschlossen!

Öffnung der Bibliothek nach Absprache:
in der Regel montags bis donnerstags von 8.30 - 16.00 Uhr
(u. U. mit Unterbrechung durch eine halbstündige Mittagspause),
freitags von 8.30 - 13.00 Uhr.
Änderungen sind vorbehalten. Durch Ausstellungsaufbauten, Urlaubszeiten etc. kann es in der Bibliothek zu Änderungen der Öffnungszeiten kommen; daher bitten wir insbesondere Besucher, die extra anreisen, um telefonische Anmeldung.

Wegen dringender Bauarbeiten im Lesesaal ist die Bibliothek seit Ende Oktober 2017 für BesucherInnen geschlossen!
Bis ca. Mai 2018 wird der Lesesaal voraussichtlich nicht zugänglich sein.

Eintritt frei für Einzelbesucher. Bei Bestandspräsentationen für Gruppen wird eine Gebühr erhoben.

Infos der Freundesvereinigung

Informationen zu unserer Sammlung finden Sie auch auf der Seite der Vereinigung Freunde des Klingspor Museums e.V.:
Zweite Enzyklopädie von Tlön. Peter Malutzki, Ines v. Ketelhodt.
Foto aus unserer Sammlung: Zweite Enzyklopädie von Tlön. Peter Malutzki, Ines v. Ketelhodt. © Klingspor Museum Offenbach