Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt24°C
Suche
Suche

Luminale 2018 - katholische Kirche St. Paul
Luminale 2018 - katholische Kirche St. Paul © Stadt Offenbach
Machen Sie mit! Der OPEN CALL ist eröffnet. Seien Sie dabei und werden Sie ein Teil der Luminale 2020.

Luminale 2020 - es geht los!

Alle Informationen zur Anmeldung eines Projektes für die Luminale 2020, zu den Teilnahmebedingungen und weitere Informationen finden Sie im unten stehenden Link. Der OPEN CALL ist eröffnet:

Infoveranstaltung am 25. Juni 2019

Die Vorbereitungen für die zehnte Auflage der Luminale – Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung haben begonnen. 

Für Fragen und Antworten zu Konzept, Einreichung von Projekten, Finanzierung und anderen Themen rund um die 10. Luminale laden wir Sie sehr herzlich dazu ein, unsere Informationsveranstaltung zur Luminale in Offenbach zu besuchen:

  • am 25. Juni 2019
  • um 17.00 Uhr
  • im Klingspor-Museum, Herrnstraße 80, 63065 Offenbach

ÖPNV-Anbindung: S-Bahn Linien 1, 2, 8, 9, Haltestelle Marktplatz, Ausgang: Herrnstraße / Büsing Palais. Bus-Linien 103, 105, 120, Haltestelle Rathaus, ca. 200 m Fußweg. PKW-Parkplatz: Mainuferparkplatz.

Vor Ort geben Ihnen Auskunft:

  • Isa Rekkab, Direktorin, Luminale – Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung
  • Ria Baumann, Ansprechpartnerin Luminale in Offenbach

Herzlich bitten wir Sie um vorherige Rückmeldung der Teilnahme an kreativwirtschaftoffenbachde


Die Wirtschaftsförderung der Stadt Offenbach plant - wie in den vergangenen Jahren auch - die Vorbereitungen für einen gemeinsamen Auftritt zur nächsten LUMINALE in Offenbach zu unterstützen.
Logo Luminale
Logo Luminale © Luminale e.V.

Was ist die Luminale?

Das Lichtkultur-Festival Luminale findet alle zwei Jahre zur Weltmesse des Lichtes, der Light+Buildung, statt. Zu dieser Messe kommen aus der ganzen Welt Fachleute für Lichtgestaltung. Die Luminale bietet parallel zur Messe das Abendprogramm und hat sich mit zuletzt mehr als 240.000 Besuchern (2018) und fast 150 Spielstätten als Biennale der Lichtkultur international etabliert.

Dank der Kombination von Light + Building und Luminale finden unterschiedliche Zielgruppen wie Industrie, Handwerk, Handel und Forschung, Immobilienwirtschaft und Kulturszene alles zeitgleich an einem Ort gebündelt: Gespräche, Geschäfte, Inspirationen und Innovationen.

Sie findet im nächsten Jahr vom 12. März bis 15. März in Frankfurt und Offenbach statt. In Offenbach wurden bei der letzten Luminale über 25 Beiträge gezeigt.

Wie können Sie sich beteiligen?

Möglichkeiten einer Beteiligung könnten z.B. sein:

  • In-Haus-Installationen von Künstlerinnen und Künstlern,
  • Außen-Installationen an interessanten Orten Offenbachs,
  • Fachdiskussionen, Vorträge, Lesungen, Mitmach-Aktionen oder Klangwelten rund um das Thema Licht.

Was bietet Ihnen eine Teilnahme?

Welche Möglichkeiten bestehen durch eine Beteiligung:

    • Aktives Vorantreiben der Belebung und Attraktivität Offenbachs,
    • internationale Sichtbarkeit der Stadt und des teilnehmenden Unternehmens/Künstlers,
    • Fachbesucher der Messe Light+Building, bieten als potenzielle Luminale-Besucher die Möglichkeit den eigenen Kundenkreis zu erweitern,
    • Bekanntmachung der eigenen Produkte /Dienstleistungen regional, überregional und international,
    • Vergrößerung der Absatzmärkte und der eigenen Netzwerke sowie Gewinnung neuer Kunden.

Ist Ihr Interesse geweckt und Sie möchten sich aktiv mit Ihren Ressourcen oder/und Ideen an der Luminale in Offenbach beteiligen bzw. mehr darüber erfahren, so wenden Sie sich bitte an:

Kontakt:

Ria Baumann
Ansprechpartnerin Kreativwirtschaft
Wirtschaftsförderung und Liegenschaften

Tel.: 069 – 8065 2392
E-Mail: kreativwirtschaftoffenbachde

Luminale 2020 - es geht los!