Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos24°C
Suche
Suche

Wer in seinem im Ausland erlernten Beruf in Deutschland arbeiten möchte, benötigt in vielen Fällen eine offizielle Anerkennung des im Ausland erworbenen Abschlusses. Die Voraussetzungen sind von Fall zu Fall, je nach Beruf und Land sehr unterschiedlich. Bei allen Fragen rund um die Anerkennung eines im Ausland erworbenen Berufs- oder Schulabschlusses bietet das IQ Netzwerk Hessen gezielte Beratung und Begleitung - auch in Offenbach.

Die Beratung richtet sich an Personen, die im Ausland einen Berufs-,Hochschul- oder Schulabschluss erworben haben und prüfen lassen möchten, ob und wie diese Qualifikation in Hessen anerkannt werden kann.

In der Beratung bekommen Sie
• eine erste Einschätzung, ob ein Anspruch / eine Chance auf ein Anerkennungsverfahren besteht
• eine Vorklärung, welchem deutschen Beruf die Qualifikation aus dem Ausland entspricht (Referenzberuf / Äquivalenz)
• Informationen zu zuständigen Stellen, den notwendigen Unterlagen, den Kosten und der möglichen Dauer eines Anerkennungsverfahrens
• Begleitung durch das Anerkennungsverfahren

Wenn Sie in Offenbach eine Beratung wünschen, wenden Sie sich an Frau Edina Covic-Vucic.
Rufen Sie an unter 0151/65497414 oder schicken Sie eine E-Mail mit Angaben zu Ihrem Wohnort, Ihrer Qualifikation und in welchem Land sie erworben wurde an: edina.covicinbascom
Die Beratung nach Terminvereinbarung findet jede Woche in der Agentur für Arbeit Offenbach, Domstraße 68, 63067 Offenbach statt.

➜ Die Beratung ist kostenlos und vertraulich!

Folgender Unterlagen sind bei einem Termin wenn möglich mitzubringen:
• Zeugnisse mit Fächerübersicht, Nachweise über andere Qualifikationen, etc.
• Informationen, Dokumente über Berufserfahrungen, Arbeitsbücher etc.
• Falls vorhanden: Übersetzungen der Dokumente
• Falls vorhanden: Lebenslauf
• Falls vorhanden: bisheriger Schriftverkehr mit zuständigen Stellen